2. Bundesliga – Letzte Runde gegen Zehlendorf – Bester Spieler Sergey Kalinitschew

Da unser Abstieg schon in der Vorschlussrunde feststand, ging es bei dem Lokalderby gegen Zehlendorf nur noch um unsere Ehre – trotzdem oder vielleicht deswegen wurde bis zum Schluss gekämpft. Nach einigen Remisen und zwei Verlustpunkten von Atila und Kalli sah es fast schon so aus, als würden wir uns mit einer Niederlage aus der 2. Bundesliga verabschieden. Markus konnte dann aber seine Stellung, die trotz Qualitätsmehrheit eher schlechter stand,  drehen und Harald Lieb austaktieren. Manfred erreichte schließlich auch eine Gewinnstellung und fuhr den letzten Punkt zum 4 : 4 ein. Hier ist die Tabelle.

Zusammen mit uns abgestiegen sind die Schachfreunde Berlin. Rotation Pankow konnte sich erfreulicherweise in der letzten Runde gegen Neukloster durchsetzen und hat so die Klasse gehalten. Unsere Mannschaft hat sich für die nächste Saison auf jeden Fall fest vorgenommen, wieder aufzusteigen. Die Aussichten dafür stehen gut, denn die Mannschaft bleibt zusammen und wir bekommen wahrscheinlich noch Verstärkung.

Bester Spieler dieser Saison war Sergey Kalinitschew mit 5,5 aus 8 Punkten. Jeweils 50 % schafften Markus Dyballa und Lutz Mattick. Gratulation!

Hier sind die Partien der letzten Saison als ZIP-Datei.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: