Die heiße Runde 8 der Klassenturniere…

Aktualisierte Tabellen und Ergebnisse gibt es hier.
Bei gefühlten 60°C in den Turnierräumen des SCK rauchten schon nach kurzer Zeit angestrengt die Köpfe der Kontrahenten. Und so gab es denn auch ein paar interessante Partien mit teilweise spektakulären Wendungen zu sehen. Auf der Klassenturnier-Seite unserer Freunde von Queer-Springer gibt es schon seit der ersten Runde einen sehr interessanten und vor allem sehr rege geführten Blog zu den Ereignissen aller Queer-Springer in den Berliner Einzelmeisterschaften. Mehr dazu hier. Dort berichtet Marc Rüther auch sehr interessant über sein gelungenes Läuferopfer auf f7 gegen Michael Glienke.
In der D-Klasse trug sich auch eine kleine “Begebenheit” nach längerer Spielzeit zu:
Pos1
Der Pfeil sagt alles: 18. … Sf2+
19. Kg1 Sh3+
20. Kh1 Dg1+
21. Txg1 Sf2 mit ersticktem Matt:
Pos2
Schwarz allerdings berührte im 18. Zug die Dame. Irrte sich also in der Zugreihenfolge leicht und verspielte so das schöne erstickte Matt…

In der B – D-Klasse wird am kommenden Dienstag das letzte Mal gespielt. Lediglich die A-Klasse geht über die volle Distanz von 12 Runden. Bereits aufgestiegen sind nach 8 Runden Rainhard Baier (B-Klasse, BSG Eckbauer), Christopher Alves (D-Klasse, ebenfalls BSG Eckbauer) und Marcel Schwietzer (ebenfalls D-Klasse, SC Kreuzberg). Der SC Kreuzberg gratuliert den bereits jetzt schon feststehenden Aufsteigern herzlich…

1 Gedanke zu „Die heiße Runde 8 der Klassenturniere…“

  1. Zu Klassenturniere B-Klasse Nachholpartie 4.Runde : Mako,Attila – Lenkeit,Fred endete 0-1 .

    Ergun Arkan (SL d.SCK)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: