Dirk Paulsen gewinnt hauchdünn im August-Blitz

Dirk gewann mit 9/11, lag dabei aber nur einen halben SoBe-Punkt vor Andreas Modler. Dritter wurde der Gast Tokman Ariel aus Argentinien. Die Ratingpreise gingen an den starken Rainer Albrecht, der in der ersten Runde gleich Dirk besiegte, sowie Markus Zelanti.

Fortschrittstabelle

1 Gedanke zu „Dirk Paulsen gewinnt hauchdünn im August-Blitz“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: