Glückwunsch

Genau heute vor 71 Jahren erblickte unser guter Schachfreund Werner Ott das Licht der (Schach)-Welt. Hervorgetan hat er sich im Schachclub Kreuzberg durch seine unermüdliche, freundliche, akribische und aufopfernde Arbeit für den Verein und auch immer für all seine Mitglieder. So ist er seit Jahren Ehrenmitglied des Vereins und auf fast jedem Spielabend anzutreffen.
Ein Tischchen ohne Schachbrett, dafür mit schwarzem Aktenkoffer markiert Werners Platz von dem aus er gerne und oft die umliegenden Partien und Gespräche kommentiert.
Zur Zeit ist Werner Ott als zweiter Vorsitzender aktiv, rekrutiert Neumitglieder, ist Wortführer in Vorstandssitzungen, Mannschaftsführer der 9. Kreuzberger Mannschaft, die letztes Jahr unter seiner Führung neu gegründet wurde und mit der er auf Anhieb den Aufstieg in die 3. Klasse schaffte und nun wieder auf einem Aufstiegsplatz überwintert, eifriger Helfer bei Schachturnieren wie dem Kreuzberg Open oder den Kreuzberger Festlichen Tagen, und, und, und …
In der Kreuzberger Historie findet man diesen Artikel zu den Ehrenmitgliedern des SCK, wo passenderweise auch der Begriff des “Mädchen[s] für alles” gebraucht wird.

Werner, wir danken dir zu diesem Anlass für deine langjährige Hilfe, Treue und Anwesenheit. Wir wünschen dir einen wundervollen Geburtstag und ein gutes neues, erfolgreiches und gesundes Lebensjahr.

Zur Feier des Tages werden heute die vorweihnachtlichen Schneeflocken durch geburtstägliche Luftballons ersetzt.

5 Gedanken zu „Glückwunsch“

  1. lieber werner,

    dem artikel ist voll beizupflichten…………bleib wie du bist ,bleibe uns noch viele jahre,denn ohne dich

    wäre der SC Kreuzberg ohne seele.

  2. Lieber Werner,
    auch von einem ‘ehemaligen’ Kreuzberger alles, alles gute zu Deinem Ehrentag! Schliesse mich bezgl. des Artikels den Vorschreibern an.

  3. … kleine Anmerkung noch. Vermutlich werden alle Kreuzberger Mannschaften bei der nächsten Spielrunde als Geschenk Dein Alter erspielen, also 7:1 gewinnen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: