Qualifikation für die Deutsche Blitz-Mannschaftsmeisterschaft knapp verpasst

Am Sonntag fand in Wittenberge die Norddeutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft statt. Unser Blitz-Team (Sergej Kalinitschew, Atila Figura, Sebastian Schmidt-Schäffer und Mike Pflantz) haben mit dem 8. Platz die Qualifikation für die Deutsche BMM leider knapp verfehlt. Immerhin bedeutet der 8. Platz die Qualifikation für die Norddeutsche BMM im nächsten Jahr.

Tabelle der NDBMM 2013

4 Gedanken zu „Qualifikation für die Deutsche Blitz-Mannschaftsmeisterschaft knapp verpasst“

  1. Recht hast du, Andreas! Dann sollte man auch erwähnen, dass wir gegen die Schachfreunde 3 : 1 gewonnen haben.

  2. Es wären nur wenige Siege gewesen, die Kreuzberg zur wünschenswerteren Ranglistenposition, bei den Schachfreunden, verholfen hätten, aber diese Siege fehlten letztlich. Die kräftigen “zu-ein-Halb-Niederlagen” waren es wohl nicht allein. Gegen 16., 17. und 18. hat man tabellarisch einige Punkte liegen gelassen.

  3. hallo, herzlichen glückwunsch zum 8.platz.
    …Immerhin bedeutet der 8. Platz die Qualifikation für die Norddeutsche BMM im nächsten Jahr, was will man denn mehr! ich finde das klasse.
    super gekämpft und gespielt, schöne grüße aus chemnitz matze der lewi

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: