Seltener Erfolg für Klaus Lehmann im Oktober 960

Monatsturniere im 960 hat Klaus Lehmann schon viele gewonnen, aber wohl keines wie heute. Er gewann in der ersten Runde gegen Wilhelm Löhr. Das war´s dann aber auch schon, denn mehr als 2 Spieler hatten sich heute nicht eingefunden, sodaß dies das kleinstmögliche Monatsturnier überhaupt wurde.

Auf die übliche Fortschrittstabelle wird aus naheliegenden Gründen verzichtet, dafür gibt´s ein Bildchen.

Die wackeren Recken. Turnierleiter Andreas Lange konnte seine neu erworbenen Schiedsrichterkenntnisse aber nicht an den Mann bringen und widmet sich daher dem Kühlschrank.

4 Gedanken zu „Seltener Erfolg für Klaus Lehmann im Oktober 960“

  1. …Willi, oh Willi, jetzt brauchst du nur eeiiinnen Punkt für den Turniersieg und du verbockst es schon wieder!!…ich fass´ es nicht!

  2. Das ist ja mal traurig aber einer der Gründe warum so wenige Stammspieler daran teilgenommen haben war das parallel dazu stattgefundene Turnier Freitag der 13.bei Weisse Dame. Dieses hat Jürgen Brustkern mit 8.5/9 gewonnen. Sensationeller Dritter wurde Mirza Hasic! Vielleicht sollte man bei den Monatsturnier Terminen ein wenig flexibel sein damit es nicht zu solchen Überschneidungen kommt. Gruß Matthias!

  3. Ich hätte ja eigentlich mitmachen und in der ersten Runde schon mal einen Spielfrei-Punkt kassieren können …
    Wenn Willi nicht gegen Klaus gewinnen kann und ich gegen keinen, habe ich trotzdem drei Spielfrei-Punkte, zum Schluss sähe es so aus:
    1. Klaus Lehmann 7 Punkte, 20 Grand-Prix-Punkte
    2. Willi Löhr 4 Punkte, 18 Grand-Prix-Punkte
    3. Andreas Lange 3 Punkte, 16 Grand-Prix-Punkte

    Also heute war’s echt einfach, aber Alle, die sonst kommen, waren zum traditionellen Langsam-Blitz bei der Weissen Dame. Schöne Grüße, übrigens!

    So muss sich Willi mit Null erspielten Punkten und 18 Grand-Prix-Punkten begnügen.

  4. tolles event…..schad ,dass ich nicht dabei war……glückwunsch an willi für den hart erkämpften 2. platz

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: