Schach-Club Kreuzberg e.V.
29Jul/122

Schach im Internet – Beitrag von Thomas Blasig

Im Internet stehen heute eine immer größere Zahl von Möglichkeiten zur Verfügung Taktiken zu üben, zu trainieren und voranzukommen. Hier meine persönliche Auswahl:

Bei Taktiktraining die No.1: www.chesstempo.com

Der Account ist kostenlos und je mehr man richtig löst, desto schwieriger werden die Aufgaben.

Pro Tag können auch 3 Endspielaufgaben gelöst werden

Premiumaccount lohnt sich und kostet ca 20 € pro Jahr: Es können beliebig viele Endspielaufgaben gemacht werden, die Stellungen aus den Taktiken können gegen den Computer ausgespielt werden u.s.w.

Zum Spielen gibt es Dutzende von Möglichkeiten – ich nutze www.chesscube.com oder www.chess.com

Allgemeines zu Schach gibt es bei www.chessgames.com Meisterpartien, Diskussionsforen eine Eröffnungsdatenbank und ein Tool für Premiummitglieder: „guess the move“ eine Meisterpartie ist vorgegeben und Sie ziehen den nächsten Zug, je nachdem wie gut Ihr Zug ist +3 bis -3 Punkte.

Aktuelle Turniere gibt es live übertragen auf http://livechess.chessdom.com/site/ bei wichtigen Turnieren wird dabei sogar live kommentiert, u.A. von Arkadij Naiditsch - ein kostenloser Top Service!

Auf www.youtube.com gibt es diverse Kanäle, die viel zu bieten haben:

YVMchessmaster – von IM Andrew Martin

ChessBaseGmbh - mit diversen Beiträgen z.B. von GM Daniel King

kingscrusher – von Tryfon Gavriel – macht viel Spaß ihm zuzuhören

LifemasterAJ – von A.J. Goldsby mit sehr fundierten Analysen

nichus2012 – Analysen von GM Hutschenbeth – ausnahmsweise ein Kanal auf Deutsch

Ein ganz besonderer Kanal: jessicafischerqueen

Jessica macht kleine historische Videobiographien über weniger bekannte Top Spieler – z.B. über das Taktikgenie Nezmethinov oder über den Schachkünstler Rossolimo. Alles absolut sehenswert!

Der zweite besondere Kanal ist Sirb0b1 – dort findet man Meisterpartien aus den 80 ern mit Originalkommentaren der Meister selbst – z.B. Karpov gegen Spassky – Nunn gegen Short u.s.w. Der Lerneffekt ist enorm – diese Partien findet man auch mit dem Suchbegriff „Tvchess“

Wer noch mehr kennt – bitte posten – und viel Spaß beim stöbern in meiner Auswahl!

veröffentlicht unter: Allgemein 2 Kommentare
28Jul/120

Monatsschnellschach

Das Monatsschnellschachturnier vom Juli war an der Spitze stark vertreten. Am Ende siegte Daniel Holzapfel vor Klaus Lehmann und Rentsen Enkhbat. Alle 3 wiesen 5,5 Punkte auf. Interessanterweise triumphierte Rentsen über Daniel und Klaus, um am Ende trotzdem die schlechtere Buchholzwertung zu haben.

Monatsschnellschach Juli 2012

Atila Gajo Figura

26Jul/120

Freitag, 27. Juli, 19:00 Uhr: Schnellschachturnier beim SCK

Für die monatlichen Schnellschachturniere hat die neue Saison schon begonnen. Morgen Abend ist es wieder so weit.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
26Jul/120

A-Klasse beendet!

Heute endete die A-Klasse. Dabei gab es ein Fernduell um den Aufstiegsplatz zwischen dem pausierenden Martin Kunze und Peter Hintze, der gegen Thomas Heerde unbedingt gewinnen musste. Bei diesem Kampf um den Aufstieg konnte Thomas Heerde im großen Kampf triumphieren und so die Suppe seines Gegners versalzen. Der Aufsteiger lautet damit Martin Kunze mit 8 Punkten vor Matthias Hahlbohm 7,5 Punkte und Peter Hintze 7 Punkte. Dem Abstieg mit letzter Not verhindern konnte Prof. Dr. Konrad Erhard durch ein Schlussrundenremis gegen Michael Neuwirth. Letzterer darf im nächsten Jahr in der B-Klasse auf sich aufmerksam machen und um den sofortigen Wiederaufstieg kämpfen.

Nachfolgend die wichtigen Tabellen sowie der Link zur Übersichtseite:

DWZ-Auswertung

Tabelle

Ergebnisse

Atila Gajo Figura

24Jul/120

Fundstück – Flohmarkt

Bild und Text: Markus Epha

Die Stände machen den Bürgersteig vor der Post schmäler,
den Durchgang enger,
die Anspannung der Passanten größer.
Ein schwüler Tag. Samstag, kurz vor Schalterschluss.
Mit einer beiläufigen Geste gestattet der Händler, Bilder zu machen.
Ein NEIN ist ihm meine Frage nicht wert.

veröffentlicht unter: Schach und Matt keine Kommentare
21Jul/122

Monatsturniere

Das Monatsblitzturnier vom Juli war mit 31 Teilnehmern erfreulich quantitativ und qualitativ stark besetzt! Dadurch kam es zu 3 Vorrundengruppen:

Blitzturnier Juli 2012 Vorrunde 1

Blitzturnier Juli 2012 Vorrunde 2

Blitzturnier Juli 2012 Vorrunde 3

Die ersten 5 Teilnehmer kamen ins A-Finale, die nächsten 3 ins B-Finale und die verbliebenen 2-3 ins C-Finale. Anzumerken sei, dass auch im C-Finale Preisgeld zu gewinnen war (vielen Dank an einem regelmäßigen Sponsor und Teilnehmer am Turnier!). Bei Punktgleichheit entschied der direkte Vergleich. In der Vorrunde 2 schlug Derz als einziger Sauermann und war somit im A-Finale. Da Davuud und Sauermann unentschieden spielten, kam hier ein Armaggedon-Stichkampf, den Sauermann als Anziehender gewinnen konnte. So kam Sauermann ins A-Finale. In der 3. Vorrundengruppe entschied das Los über das Weiterkommen ins A-Finale. Der Pechvogel war Jeremic Dusan, der ins B-Finale musste.

So kam es dann zu 3 jeweils spannenden Finalen mit folgenden Ranglisten:

Blitzturnier Juli 2012 A-Finale

Blitzturnier Juli 2012 B-Finale

Blitzturnier Juli 2012 C-Finale

Vielen Dank an alle Helfer, die zum Teil kurzfristig eingesprungen sind!

Heute fand das Chess960-Turnier statt, an dem dieses Mal lediglich 10 Teilnehmer partizipierten. Nachdem der Spitzenkampf zwischen Figura und Paulsen hin und her ging und am Ende per Dauerschach eine Remiseinigung stattfand, war klar, dass der Buchholzkampf von einem Spieler abhängig sein würde. Letztlich trugen die 3 Punkte von Michael Glienke gegenüber dem 1 Punkt von Frank Koch zum Wertungssieg von Dirk Paulsen bei.

Chess 960 Juli 2012

Atila Gajo Figura

20Jul/1211

Fundstück – Hinter Gittern

Preisrätsel: Wer findet das Schachspiel als Erste oder Erster und schreibt einen Kommentar? Als Preis winken die nächsten 3 Ausgaben der Zeitschrift Schach.

Foto und Text von Markus Epha

Hinter Gittern

Die Stellung ist entschieden.
Das Brett steht in der Auslage einer Anwaltskanzlei,
gegen äußeren Zugriff gesichert.
Der nächste Zug liegt nahe.
doch bleibt kaum einer stehen,
um das Spiel im Geist zu beenden.
Wo es genau sich befindet?
Wer zwischen Oppelner Straße und Skalitzer Straße der Wrangelstraße folgt,
der sollte fündig werden. Und das Unvollendete lösen ...

veröffentlicht unter: Allgemein, Schach und Matt 11 Kommentare
20Jul/120

Freitag, 20. Juli, 19:00 Uhr – Chess960

Der neue Zyklus hat bereits im letzten Monat begonnen. Heute ist die 2. Runde - alle können natürlich jederzeit Einzelturniere mitspielen.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
20Jul/120

Turnierbeschreibung und Randnotizen

Dieser Bericht ist in kleinen Auszügen bereits in dem Bericht von Weiße Dame enthalten, aber viel ausführlicher. Vielen Dank an Thomas Heerde!

Das Turnier ist nun beendet, und es ist recht ungewohnt, morgens aufzustehen, ohne sich den ganzen Vormittag auf die nächste Partie und Gegner vorzubereiten, und abends ins Bett zu gehen, ohne komplexe Varianten, die kreuz und quer durchs Oberstübchen geistern .....

veröffentlicht unter: Allgemein weiterlesen
19Jul/120

Das Werner-Ott-Open – Kreuzberger Sommer 2012 im Spiegel der “Schachpresse”

Die Nachlese des Turniers ist äußerst positiv - wir bedanken uns besonders bei den Teilnehmern anderer Berliner Schachvereine!

Berichte beim SC Weiße Dame - Der SC Kreuzberg als eine von zwei Kultstätten (zusammen mit St. Pauli - interessant der hergestellte Zusammenhang über die Zahl 102)

Bericht bei der SG Lasker - Steglitz-Zehlendorf

Alle Tabellen bei Chess International

Regelmäßige Berichterstattung während des Turniers bei Schach.com

15Jul/122

Sterne über Kreuzberg

Das Werner-Ott-Open - Kreuzberger Sommer 2012 ist beendet. Rene Stern ist Turniersieger und Titelverteidiger (der erste Titelverteidiger in der Geschichte des Kreuzberg Opens). Mit ihm findet das Open einen verdienten Sieger. Verlustpunktfrei meisterte er jede Herausforderung. Herzlichen Glückwunsch noch einmal!

Es gibt viele Sterne am Firmament. Die letzte Woche über leuchtete Rene Stern ganz besonders.

15Jul/120

Rene Stern gewinnt Werner-Ott-Open 2012

Ergebnisse Runde 9

Fortschrittstabelle

Rangliste

Ratingliste bis DWZ 1599

Ratingliste bis DWZ 1799

Ratingliste bis DWZ 1999

Ratingliste bis DWZ 2199

Seniorenrangliste

Jugendrangliste

Damenwertung

inoffizielle DWZ-Auswertung

inoffizielle ELO-Auswertung

Alle Partien der Runde 9

15Jul/122

Einmal werden wir noch wach…

...heissa, dann ist Finaltag.

An Brett 1 gewann Rene Stern gegen den hier im Bild zu sehenden Jakob Meister. In mehr als 60 Zügen schaffte es Rene Stern, seinen b-Bauern bis auf b2 voranzutreiben.

Rene Stern ist immer noch ungeschlagen und hat nur einen Punkt durch zwei Remisen gegen Sergey Kalinitschew und Robert Rabiega abgegeben. Ist das schon die Vorentscheidung?

14Jul/121

Auslosung der letzten Runde

Ergebnisse Runde 8

Auslosung Runde 9

Rangliste

Ratingliste bis DWZ 1599

Ratingliste bis DWZ 1799

Ratingliste bis DWZ 1999

Ratingliste bis DWZ 2199

Seniorenwertung

Jugendwertung

Damenwertung

Partien der achten Runde

14Jul/126

Kreuzberger Nächte waren lang…

...deshalb erfolgt das Update der Bilder des 7. Spieltags erst heute, dafür mit mehr Bildern. Sowohl Atila, als auch ich, haben Bilder geschossen...

Katja Sommaro spielt noch um die Krone in der Damenwertung. Ob sie deshalb diesen Kopfschmuck wählte?