Schach-Club Kreuzberg e.V.
4Nov/130

1. Runde der Feierabendliga

Letzte Woche fand die 1. Runde statt, die lediglich die C-Staffel betraf:

 

Kreuzberg 6 Kreuzberg 7
1 Bernd Klausmann 0:1 Michael Woinowski
2 José Antonio Ordonez 0:1 Dirk Möller
3 Argun Vural 0:1 Ronald Hackenberg
4 Ingo Lange 1:0 Hendrik Bockrath
Endergebnis: 1:3

Hochkonzentriert bei der Partie: Dirk Möller!

Zumindest sollte dies die entscheidende Partie sein. Eben in jener Begegnung ließ sein Gegner im Mittelspiel einen Gewinn aus, wonach Dirk mit einem konzentrierten Gegenangriff die Partie und damit den dritten Punkt einfahren konnte. Zuvor gewannen relativ zügig Ronald Hackenberg gegen Argun Vural und Michael Woinowski gegen Bernd Klausmann.

Den Ehrentreffer zum 1:3 erzielte...

Der Zauberer von Kreuzberg: Ingo Lange!

Atila Gajo Figura

BSV Hermsdorf Kreuzberg 8
1 Reinhold Zwingel 1:0 Stefan Bauer
2 Martin Korczak 1:0 Jeremy Bernstein
3 Bernd Dietrich 1:0 Alexandru Sandbrand
4 Reinhard Theilig 1:0 Wilfried Pilgrim
Endergebnis: 4:0

Am Mittwoch, den 13.11.2013 um 19 Uhr kommt es im Verein zu folgenden Begegnungen:

  • Kreuzberg 1 gegen Kreuzberg 2
  • Kreuzberg 4 gegen Kreuzberg 3
  • Kreuzberg 7 gegen SK International Berlin 2010 2
  • Kreuzberg 8 gegen Kreuzberg 6

Zuschauer sind herzlich willkommen!

Einen Auswärtskampf hingegen hat Kreuzberg 5 gegen SF Berlin 1903 02.

Atila Gajo Figura

veröffentlicht unter: Feierabendliga, Ligen Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.