Schach-Club Kreuzberg e.V.
29Mai/101

Atila Gajo Figura bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2010

Atila schwingt die Berliner Fahne (Quelle: Website Deutsche Meisterschaften 2010 der Deutschen Schachjugend

Atila schwingt die Berliner Fahne (Quelle: Website Deutsche Meisterschaften 2010 der Deutschen Schachjugend

Vom 22. bis zum 30. Mai finden in Oberhof (Thüringen) die Deutschen Meisterschaften der Jugend statt. Dort wird in den Altersklassen U10, U12, U14, U16 und U18 sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen um Meistertitel und Qualifikationen für Europa- und Weltmeisterschaften gekämpft. Daneben gibt es aber noch offene Turniere für die Kleineren, das Kika-Turnier (Kinder können's auch), und Älteren, die U14 und die U25-Meisterschaft.

An der offenen U25-Meisterschaft nimmt als Titelverteidiger auch Atila Gajo Figura teil. Dabei spielt er nicht nur selbst um Meisterehren, sondern unterstützt vor allem, wie schon in den letzten Jahren, das gesamte Berliner Team. Und - wie immer - schwingt Atila bei der Eröffnung der DEM 2010 auch die Fahne beim Einzug der Berliner Delegation (siehe Foto).

Viel Spaß und Erfolg, Atila! Deine Kreuzberger Schützlinge und Fans drücken die Daumen. - Gelegentlich ist übrigens von einer "Kreuzberger Gurke" die Rede. Wie die Chefbotanikerin des SC Kreuzberg, Brigitte Große Honebrink, herausfand, handelt es sich dabei allerdings um einen Irrtum. Siehe das Belegfoto von der "Tulipan" im Britzer Garten unten rechts. Womit nun endlich richtig gestellt wäre: Atila ist keine Gurke, sondern eine Triumph-Tulpe.

TriumphTulpeAttila

Triumph-Tulpe Attila - die falsche Schreibweise des Namens bittet die Ausstellung "Tulipan" zu entschuldigen (Foto: Brigitte Große-Honebrink)

Die Präsentation der Meisterschaften im Internet ist wie schon in den letzten Jahren hervorragend. Alle Partien live übertragen. Begleitend gibt es täglich Newsletter, Zeitung, Radiosendung und Fernsehen. Frank Kimpinsky (SV Empor Berlin), der Leistungssportreferent des BSV, berichtet auf der Jugendseite des Berliner Schachverbandes (immer nach unten scrollen). Nicht zu vergessen Ilja Schneiders spitze Feder im Schachzoo. Hier die Links:

Deutsche Meisterschaften 2010 der Schachjugend

Jugendseite des Berliner Schachverbandes
Der Schachzoo

Bei der Live-Übertragung der U25 klemmt es noch. Aber das wird schon noch. (Nachtrag:  - oder auch nicht... - Überhaupt ist die Präsenz im Web dieses Jahr doch etwas knapper als in den letzten Jahren. Aber natürlich trotzdem noch sehr gut.) Hier ein paar ausgewählte Links:

22. Mai: Bilder von der Eröffnungsfeier
22. Mai: DEM 2010 eröffnet
26. Mai: Suchspiel "Finde Atila"
26. Mai: Atila Figura in der u25 in Front (nach unten scrollen)
28. Mai: Duell auf den Brettern -diesmal im Schnee (nach unten scrollen)

Die ersten fünf Partien am Sonntag, Montag und Dienstag hat Atila alle gewonnen. Am Mittwoch hätte er gegen seinen von der Wertungszahl stärksten Konkurrenten, Reinhold Müller, spielen sollen. Aber der ist wie es scheint (siehe hier) nicht angetreten (Ergänzung: Nichteinhaltung der Nullkarenz). Nun wurde die Paarung für Donnerstag erneut ausgelost. Schon witzig, oder. (Ergänzung: Die Partie ging remis aus. Damit hat Atila 6,5 Punkte aus sieben Partien) - Ansonsten ist seltsam, dass Aron Moritz (siehe hier), der nach seiner kampflosen Startniederlage fünfmal gewonnen hat, immer noch mit vier Punkten geführt wird. Vielleicht kann das ja mal jemand aufklären. (Ist geklärt: siehe Kommentar) - In der 8. Runde am Freitag hat Atila wieder gewonnen. Vor der Schlussrunde hat er damit einen Punkt Vorsprung. Die Titelverteidigung ist nah.

Die letzte Partie wurde remis. Damit hat Atila mit 8 Punkten aus neun Partien seinen U25-Titel verteidigt. Herzlichen Glückwunsch!

Wilhelm Schlemermeyer

veröffentlicht unter: Allgemein, standard, Turniere Kommentar schreiben
Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. hallo wilhelm,

    das ergebnis der zweiten runde ist immer noch falsch dargestellt (partie und gegner).
    aron hat die zweite runde am sonntag abend verloren.

    gruß julian


Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: