Schach-Club Kreuzberg e.V.
3Okt/170

Monatsblitz Oktober

Dirk Paulsen gewann das Oktober-Blitz mit 10/11. Zweiter wurde Adis Artukovic, Dritter Shenis Slepushkin. Die Ratingpreise gingen an Sergey Burov (U2000) und Jonas Christian Hecht (U1600).

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
5Sep/170

Dirk Paulsen gewinnt September-Blitz

Das erste Turnier nach den Sommerferien gewann Dirk mit 10.5/11, vor Adis Artuokovic (7.5/11) und Stephan Bethe. Die Ratingpreise gingen an Rainer Albrecht (U2000) und Iker Esain (U1600).

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
1Aug/171

Dirk Paulsen gewinnt hauchdünn im August-Blitz

Dirk gewann mit 9/11, lag dabei aber nur einen halben SoBe-Punkt vor Andreas Modler. Dritter wurde der Gast Tokman Ariel aus Argentinien. Die Ratingpreise gingen an den starken Rainer Albrecht, der in der ersten Runde gleich Dirk besiegte, sowie Markus Zelanti.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach, Monatsturniere 1 Kommentar
7Jul/170

Dirk Paulsen gewinnt Juli-Blitz

Mit 9/11 gewann Dirk am Dienstag das Juli-Blitz. Punktgleicher Zweiter wurde Shenis Slepushkin, Platz 3 erreichte Constantin Vogel. Die Ratingpreise gingen an Miran Alic und Olaf Kreuchauf.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
6Jun/170

Auftaktblitz Juni

Zum Start der neuen Grand-Prix-Serie waren am Dienstag zur neuen Anstoßzeit um 19.30 20 Spieler am Start. Nach 11 Runden hatte der alte und neue Vereinsblitzmeister Dirk Paulsen verlustpunktfrei das Turnier für sich entschieden, mit großem Abstand vor dem regelmäßigen Blitzgast Uri Weizenbaum und Adis Artukovic. Ratingpreise gingen an Markus Zelanti und Sergey Burov.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
5Jun/170

Neue Startzeit bei den Kreuzberger Monatsturnieren

Mit Beginn der neuen Grand-Prix-Serien im Juni haben wir einige wenige Änderungen an den Monatsturnieren vorgenommen.

Wichtigster Punkt ist der spätere Beginn um 19.30 statt wie bisher um 19.00 Uhr.

Im Blitzschach wurde der Modus dazu auf 3 Minuten + 3 Sekunden / Zug geändert (vorher 3 Minuten +2 Sekunden), dazu gibt es hier jetzt auch Ratingpreise. Alles Weitere in den jeweiligen Auschreibungen.

Morgen geht es dann los mit dem Juni-Blitz, gefolgt vom Schach 960 am Freitag.

Print This Post Print This Post
18Apr/170

Monatsblitz April

Eigentlich spielen wir ja mittlerweile 11-13 Runden Schweizer System, aber Dank Fussball, Ferien und der BEM wurden es dann heute nur 14 Teilnehmer, sodaß es mal wieder ein Vollrundenturnier wurde. Am Ende hatte Dirk Paulsen die Nase vorn, der nur gegen den später Zweitplazierten Steve Berger einen Punkt abgab. Dritter wurde Rene Schildt punktgleich vor Adis Artukovic, der direkte Vergleich sprach dann für Rene.

Kreuztabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
14Mrz/170

Märzblitz

Dirk Paulsen gewann das Märzblitz verlustpunkfrei mit 11/11. Zweiter wurde Shenis Slepushkin vor Rene Schildt. Rene spendete sein Preisgeld aber dem Ersten der zweiten Tabellenhälfte, sodass auch Michael Neuwirth als 11. von 20 auf´s Treppchen durfte.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
4Mrz/170

Monatsblitz wegen Feierabendliga um eine Woche verschoben

Das turnusmäßig am kommenden Dienstag (07.03) anberaumte Monatsblitzturnier wurde um eine Woche auf den 14.03. verschoben. Grund dafür ist das anstehende "Massenderby" in der Feierabendliga, bei dem die 4 verbliebenen Kreuzberger Mannschaften (die 3. wurde von der BFL zurückgezogen) auf 4 Mannschaften der Schachfreunde treffen. Dabei haben die Duelle zwischen SCK I und SF II bzw. SCK II und SF I schon einen kleinen Vorentscheidungscharakter, ehe es am darauffolgenden Spieltag zum wohl entscheidenen Aufeinandertreffen der beiden Spitzenreiter SF I und SCK I kommt.

Print This Post Print This Post
25Feb/170

Monatsturniere Februar

Aufgrund unserer anhaltenden Probleme mit der Webseite kommen die Ergebnisse der Monatsturniere hier nun en bloc.

Das sehr gut besetzte Blitzturnier gewann nach 13 Runden Schweizer System (in Zukunft wohl das Format der Wahl) Dirk Paulsen vor Drazen Muse und Steve Berger:

Monatsblitz Februar 2017

Print This Post Print This Post
3Jan/170

Paulsen, Piz, Slepuschkin…

lautete die Reihenfolge im Auftaktblitz 2017. Nach 13 Runden im Schweizer System hatte Dirk zwei Remis abgegeben und dadurch einen Punkt Vorsprung auf Maxim.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
13Dez/160

Dirk Paulsen gewinnt Dezember Blitz

Das letzte Blitzturnier 2016 gewann der Kreuzberger Blitzmeister Dirk Paulsen. nach 13 Runden Schweizer System hatte Dirk 11 Punkte und damit 1.5 Punkte Abstand auf den Zweiten Adis Artukovic. Dritter wurde hauchdünn Rene Schildt vor Sven Becker.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
2Nov/160

November Blitz

Dirk Paulsen gewann ein mal wieder im Rutschsystem gespieltes Blitzturnier im November mit 16.5/18, vor Adis Artukovic (16/18) und Xavi Palomo Teruel, der sich erst in der zweiten Feinwertung (Anzahl der Siege) gegen die mit 13/18 punktgleichen Nabil Hadj Sassi und Prof. Dr. Hans Jung (auch im direkten Vergleich waren sie nicht zu unterscheiden) auf Rang 3 schieben konnte.

Kreuztabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
4Okt/169

Monatsblitz im Oktober – Slepuschkin vor Peschel und Adelberger

Shenis sicherte sich nach einer 10er Vorrunde im 8-köpfigen A-Finale den ersten Platz mit 5.5 / 7, vor dem starken Gast aus Solingen, Andreas Peschel (4.5). Dritter, Dank des direkten Vergleichs, wurde Georg Adelberger, vor Matthias Bolk (4/7). Im B-Finale trudelten gleich 4 Leute mit 5/7 ins Ziel, der direkte Vergleich ermittelte dann Joachim Kaiser als Besten, vor Nabil Hadj Sassi. Das C-Finale gewann Wilhelm Löhr (4/5), ebenfalls im direkten Vergleich gegenüber Sebastian Eiselin.

Vorrunde

A-Finale

B-Finale

C-Finale

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach 9 Kommentare
7Sep/160

Monatsblitz September: Dirk, Adis, Shenis – bekannte Namen auf den ersten Plätzen

Gespielt wurden 16 Runden Schweizer System: Dirk Paulsen gab nur einen halben Punkt ab und siegte mit 15,5 Punkten vor Adis Artukovic (13 P.)  und Shenis Slepushkin (11,5 P.). Aufgrund einer guten Beteiligung und einer Spende konnten wir zu dem guten Preisgeld auch noch Ratingpreise ausgeben: Bester U1950 wurde Johann Eberlein (DWZ 1775) und Beste U1700 wurde Lena Gebigke (DWZ 1529). Gratulation und Dank an alle für die rege Beteiligung!

Blitzturnier September 2016 Teilnehmer

Blitzturnier September 2016 Rangliste

Blitzturnier September 2016 Fortschrittstabelle

Blitzturnier September 2016 Kreuztabelle

 

Print This Post Print This Post