Schach-Club Kreuzberg e.V.
14Mrz/170

Märzblitz

Dirk Paulsen gewann das Märzblitz verlustpunkfrei mit 11/11. Zweiter wurde Shenis Slepushkin vor Rene Schildt. Rene spendete sein Preisgeld aber dem Ersten der zweiten Tabellenhälfte, sodass auch Michael Neuwirth als 11. von 20 auf´s Treppchen durfte.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
4Mrz/170

Monatsblitz wegen Feierabendliga um eine Woche verschoben

Das turnusmäßig am kommenden Dienstag (07.03) anberaumte Monatsblitzturnier wurde um eine Woche auf den 14.03. verschoben. Grund dafür ist das anstehende "Massenderby" in der Feierabendliga, bei dem die 4 verbliebenen Kreuzberger Mannschaften (die 3. wurde von der BFL zurückgezogen) auf 4 Mannschaften der Schachfreunde treffen. Dabei haben die Duelle zwischen SCK I und SF II bzw. SCK II und SF I schon einen kleinen Vorentscheidungscharakter, ehe es am darauffolgenden Spieltag zum wohl entscheidenen Aufeinandertreffen der beiden Spitzenreiter SF I und SCK I kommt.

Print This Post Print This Post
25Feb/170

Monatsturniere Februar

Aufgrund unserer anhaltenden Probleme mit der Webseite kommen die Ergebnisse der Monatsturniere hier nun en bloc.

Das sehr gut besetzte Blitzturnier gewann nach 13 Runden Schweizer System (in Zukunft wohl das Format der Wahl) Dirk Paulsen vor Drazen Muse und Steve Berger:

Monatsblitz Februar 2017

Print This Post Print This Post
3Jan/170

Paulsen, Piz, Slepuschkin…

lautete die Reihenfolge im Auftaktblitz 2017. Nach 13 Runden im Schweizer System hatte Dirk zwei Remis abgegeben und dadurch einen Punkt Vorsprung auf Maxim.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
13Dez/160

Dirk Paulsen gewinnt Dezember Blitz

Das letzte Blitzturnier 2016 gewann der Kreuzberger Blitzmeister Dirk Paulsen. nach 13 Runden Schweizer System hatte Dirk 11 Punkte und damit 1.5 Punkte Abstand auf den Zweiten Adis Artukovic. Dritter wurde hauchdünn Rene Schildt vor Sven Becker.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
2Nov/160

November Blitz

Dirk Paulsen gewann ein mal wieder im Rutschsystem gespieltes Blitzturnier im November mit 16.5/18, vor Adis Artukovic (16/18) und Xavi Palomo Teruel, der sich erst in der zweiten Feinwertung (Anzahl der Siege) gegen die mit 13/18 punktgleichen Nabil Hadj Sassi und Prof. Dr. Hans Jung (auch im direkten Vergleich waren sie nicht zu unterscheiden) auf Rang 3 schieben konnte.

Kreuztabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
4Okt/169

Monatsblitz im Oktober – Slepuschkin vor Peschel und Adelberger

Shenis sicherte sich nach einer 10er Vorrunde im 8-köpfigen A-Finale den ersten Platz mit 5.5 / 7, vor dem starken Gast aus Solingen, Andreas Peschel (4.5). Dritter, Dank des direkten Vergleichs, wurde Georg Adelberger, vor Matthias Bolk (4/7). Im B-Finale trudelten gleich 4 Leute mit 5/7 ins Ziel, der direkte Vergleich ermittelte dann Joachim Kaiser als Besten, vor Nabil Hadj Sassi. Das C-Finale gewann Wilhelm Löhr (4/5), ebenfalls im direkten Vergleich gegenüber Sebastian Eiselin.

Vorrunde

A-Finale

B-Finale

C-Finale

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach 9 Kommentare
7Sep/160

Monatsblitz September: Dirk, Adis, Shenis – bekannte Namen auf den ersten Plätzen

Gespielt wurden 16 Runden Schweizer System: Dirk Paulsen gab nur einen halben Punkt ab und siegte mit 15,5 Punkten vor Adis Artukovic (13 P.)  und Shenis Slepushkin (11,5 P.). Aufgrund einer guten Beteiligung und einer Spende konnten wir zu dem guten Preisgeld auch noch Ratingpreise ausgeben: Bester U1950 wurde Johann Eberlein (DWZ 1775) und Beste U1700 wurde Lena Gebigke (DWZ 1529). Gratulation und Dank an alle für die rege Beteiligung!

Blitzturnier September 2016 Teilnehmer

Blitzturnier September 2016 Rangliste

Blitzturnier September 2016 Fortschrittstabelle

Blitzturnier September 2016 Kreuztabelle

 

Print This Post Print This Post
2Aug/160

Rene Schildt gewinnt August Blitz

Ein außergewöhnliches August-Blitzturnier mit Siegern, die man sonst selten so weit vorne findet, gewann heute René Schildt. Aus Zeitgründen im Schweizer System gespielt, fand der Modus deutlich positiven Anklang. Die Führung wechselte ständig während des Turniers und nach 16 Runden hatte der Zugzwängler 11.5 Punkte auf dem Konto und lag damit einen halben Punkt vor dem sensationell aufspielenden Spielleiter der Schachfreunde Berlin, Marcus Gretzer. Mit 10.5 Punkten holte Sergej Burow das dritte Preisgeld ab.

Monatsblitz August 2016 - Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
7Jul/162

Dirk Paulsen gewinnt Juli-Blitz

Ein hitziges Juli-Blitz gewann der SCK Blitzmeister Dirk Paulsen mit 21/23 vor dem Tegeler FM Dirk Maxion mit 19.5 Punkten und dem Gast aus Ulm Frieder Smolny (18.5).

Monatsblitz Juli 2016 - Kreuztabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach 2 Kommentare
23Jun/164

Juni Blitz

Das Auftaktturnier im neuen Modus gewann Dirk Paulsen mit 10/11, einen Punkt vor Shenis Slepushkin, der Dirk zwar schlagen konnte, allerdings auch zwei Verlustpartien zu verzeichnen hatte. Dritter wurde Adis Artukovic mit 7.0 Punkten.

Das B-Finale gewann Andreas Sauermann mit 8/8 und erzielte damit ebenso einen Durchmarsch wie Michael Ziems im C-Finale (7/7).

Vorrunde A

Vorrunde B

Vorrunde C

Finale A

Finale B

Finale C

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach 4 Kommentare
24Mai/165

Neuer Modus bei den Kreuzberger Monatsturnieren

Nach Abschluss der Mai-Turniere (das Schnellschach folgt noch an diesem Freitag) sind nun die Ausschreibungen für die im Juni wieder bei Null beginnenden Kreuzberger Grand-Prix-Serien online.

Wesentliche Neuerung in allen drei Turnieren ist die Einführung eines Inkrements, d. h. Zeitgutschrift nach jedem Zug. Dieser Modus wird ab diesem Jahr auch auf den offiziellen BSV-Turnieren gespielt, um "gutem Schach" ein wenig den Vorzug zu geben vor "schnellem Schach". Während wir im Blitz einen 3 Min. + 2 Sek. Modus angesetzt haben, gilt im Schnellschach und Schach 960 12 Min. + 3 Sek..

Der Zuschlag mag in den "langsamen" Disziplinen im Verhältnis zur Bedenkzeit gering erscheinen, allerdings müssen wir auch ein wenig auf die Uhr schauen, um die angesetzten 7 Runden an einem Abend auch über die Bühne zu bringen. Ein längeres Endspiel, das durch den Bonus an sich oft überhaupt erst möglich wird, würde bei 80 Zügen und einem Modus von z. B. 12 Min + 5 Sekunden bereits eine Partiedauer von ca. 37 Minuten bedeuten, was sich bei 7 Runden dann doch summiert.

Wer sich über die noch laufende Schnellschachserie 2015/2016 informieren möchte, gelangt hier direkt zur 2015/16-Serie.

Print This Post Print This Post
3Mai/160

Dirk Paulsen Vereins-Blitzmeister 2016

Dirk Paulsen ist der Clubmeister im Blitz 2016 und löste damit Sergey Kalinitschew ab. Sein Sieg stand schon vor dem abschließenden Monats-Blitz im April fest, das er mit 11.5/12 gewinnen konnte. Vizemeister und passend dazu Zweiter im Monatsturnier wurde Shenis Slepushkin (10/12). Gäste sicherten sich die dritten Plätze, mit Adis Artukovic in der Grand-Prix-Wertung und Eugen Raider (9.0/12), der sich im Turnier im direkten Vergleich gegen Jomaa Al-Hassan durchsetzte.

Dirk gewann 6 der 12 Monatsturniere, weitere Sieger waren Sergey Kalinitschew (3), Adis Artukovic, Ulf von Herman, Hagen Poetsch und Vitalij Major mit je einem Sieg.

In der neuen Saison werden wir das Blitzturnier mit Inkrement spielen. Alle Details dazu in Kürze in der Ausschreibung auf der neuen Turnierseite.

Monatsblitz Mai 2016 - Kreuztabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
19Apr/163

Monatsblitz im April

Dirk Paulsen gewann das Monatsblitz im April. Mit einer nahezu weißen Weste (19.5/20) lag er volle drei Punkte vor Shenis Slepushkin, der den punktgleichen Adis Artukovic aufgrund des direkten Vergleichs nicht hinter sich ließ, aber einen Gewinnpartie mehr im Turnier verbuchen konnte.

Kreuztabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach 3 Kommentare
30Mrz/160

Monatsblitz im April erst am 12. April

Das April-Monatsblitz wurde aufgrund der Feierabendliga von regulär kommendem Dienstag auf die darauffolgende Woche (12. April) verschoben.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare