Schach-Club Kreuzberg e.V.
21Nov/172

Kreuzberger erfolgreich beim Kurt-Richter-Turnier 2017

Die Kreuzberger haben beim Kurt-Richter-Turnier 2017 jede Menge Preise abgeräumt. Sowohl unsere Mannschaft (1. Platz) als auch unsere Einzelspieler spielen sehr erfolgreich. Axel Moser wurde Zweiter und Frederick Dathe Dritter - Überraschungssieger wurde Wolfgang Fiedler.  Jonas Hecht wurde bester Jugendlicher, Uwe Hecht wurde Zehnter. Habt ihr gut gemacht!

Bericht auf der Seite von Narva

Kurt Richter ist auch eine der historischen Lichtgestalten des SC Kreuzberg. Er war vor dem Mauerbau zusammen mit Rudolf Elstner und Werner Reichenbach bei uns aktiv. Im Café Wöller, der damaligen Spielstätte des SC Kreuzberg in der Yorckstraße, war er regelmäßiger Gast. Dort bearbeitete er auch seine Artikel für die Deutschen Schachblätter. Nach 1961 spielte er wohl keine Partien mehr für unseren Verein, erhielt aber regelmäßig Pakete aus Kreuzberg, u. a. mit Kaffee, den er sehr vermisste.

 

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Turniere Kommentar schreiben
Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. lies: Café Wöller.
    Ich bin schon ganz gespannt auf die bald erscheinende Biographie des Schachhistorikers Alan McGowan über Kurt Richter.

  2. Und schreib … Danke für den Hinweis, ich habe den Namen korrigiert.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

%d Bloggern gefällt das: