Norbert Sprotte gewinnt April-Schnellschach

Norbert siegte im Aprilschnellschach mit 6.0/7 und gab dabei nur zwei Remisen gegen den Drittplatzierten Klaus Lehmann (5/7) und Dirk Paulsen (ebenfalls 5/7) ab, der diesmal Vierter wurde. Den Zweiten Platz sicherte sich Adis Atukovic mit 5.5/7.

Die Ratingpreise gewannen Brigitte Große-Honebrink (U1800) und Uwe Hecht (U1600).

Monatsschnellschach April 2015-Fort-R7

Ein Gedanke zu „Norbert Sprotte gewinnt April-Schnellschach“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: