Schach-Club Kreuzberg e.V.
16Jan/181

BMM 5. Runde: 3 Siege, ein Unentschieden und 3 Niederlagen

Die erfreulichen Ergebnisse kommen von unseren ersten 4 BMM-Mannschaften. Besonders wichtig bei einem Blick auf die Tabelle ist natürlich das 4,5:3,5 von Kreuzberg 2. Im Fernduell haben die Schachfreunde mit sehr starker Besetzung 7:1 gegen Berolina gewonnen und uns bei den Brettpunkten überholt.

Auch erfreulich: der 1. Mannschaftspunkt der 3. Mannschaft in der Landesliga gegen den Favoriten dieser Begegnung, König Tegel 3. Wir verloren zwar vorne, aber mit den Siegen von Duffi und Michael und natürlich den wichtigen Remisen konnten wir gegenhalten.

BMM-Skript

Partieanalyse von Dirk Paulsen auf seinem Youtubekanal

 

 

 

 

 

 

 

Hier waren Endspielkenntnisse gefragt:

Platz Mannschaft Spiele MP BP
1 SC Kreuzberg 2 5 9 24,5
2 SF Berlin 1903 3 5 8 25,0
3 SC Zitadelle Spandau 1977 5 8 24,0
4 BSV 63 Chemie Weißensee 5 6 20,5
5 SK König Tegel 1949 3 5 5 21,0
6 SV Berolina Mitte 5 5 18,0
7 SC Friesen Lichtenberg 5 4 19,0
8 Rotation Pankow 2 5 3 18,5
9 SC Weisse Dame 2 5 1 15,5
10 SC Kreuzberg 3 5 1 14,0

 

SC Kreuzberg 2 Rotation Pankow 2 4,5 : 3,5
201 Dirk Paulsen 2287 201 Detlef Boetzer 2194 ½:½
202 Klaus Lehmann 2276 202 Jürgen Lisek 2195 0:1
206 Peter Schnitzer 2117 203 Christian Düster 2101 1:0
207 Axel Moser 2106 204 Jan Zur 2111 ½:½
208 Martin Gebigke 2079 205 Martin Weber 2112 ½:½
209 Sven Becker 2082 206 Norman Daum 2012 1:0
303 Jürgen Federau 2059 207 Dominic Freyberg 2048 1:0
304 Dr. Philip Zeitz 2049 208 Peter Labahn 1989 0:1

SC Kreuzberg 3 SK König Tegel 1949 3 4,0 : 4,0
302 Stephan Bethe 2075 301 Drazen Muse 2286 0:1
306 Georg Adelberger 2006 302 Ulf Von Herman 2307 0:1
308 Andreas Dufner 1994 305 Tobias Jäger 2192 1:0
309 Joachim Kaiser 1974 306 Jirawat Wierzbicki 2052 ½:½
310 Dr. Robert Plato 2031 307 Christopher Piotrowski 2121 ½:½
311 Jorge Lindenau 1955 308 Dirk Maxion 2145 ½:½
313 Michael Steiger 1886 309 Josef Roth 2053 1:0
402 Dr. Markus Wörz 1893 311 Konstantin Bubolz 2037 ½:½

 

 

Platz Mannschaft Spiele MP BP
1 SV Berolina Mitte 2 5 9 23,5
2 SC Kreuzberg 4 5 8 25,0
3 SC Zugzwang 95 2 5 8 22,5
4 SC Zitadelle Spandau 1977 3 5 7 22,5
5 SV Mattnetz Berlin 3 5 6 22,5
6 SF Friedrichshagen 2 5 5 21,0
7 SV Motor Wildau 5 3 16,0
8 SVG Läufer Reinickendorf 5 2 15,5
9 SF Berlin 1903 5 5 1 16,0
10 SC Weisse Dame 5 5 1 15,5

Die 4. Mannschaft bleibt mit dem Sieg direkter Verfolger von Berolina 2, die Brettpunkte sind bereits besser.

SC Kreuzberg 4 SVG Läufer Reinickendorf 5,5 : 2,5
401 Michael Neuwirth 1936 101 Nils Fenske 1993 1:0
404 Markus Heß 1956 102 Frank Lohmann 1956 ½:½
405 Mike Pflantz 1889 103 Michael Kunze 1797 ½:½
406 Florian Schneider 1840 104 Alex Reitenbach 1773 ½:½
407 Wilhelm Löhr 1846 105 Stefan Pott 1723 ½:½
408 Frederick Dathe 1825 106 Rainer Hoppe 1699 1:0
410 Luis Stratos Rose 1715 108 Norbert Fieberg 1631 ½:½
413 Julien Bernou - 201 Kinan Ibrahim 1637 1:0

 

SC Kreuzberg 5 SK König Tegel 1949 4 6,0 : 2,0
504 Michael Wollenzien 1914 402 Vincenzo Colosimo 1960 ½:½
505 Thi Hong Nhung Khuong 1822 403 Dr. Horst Kießling 1797 1:0
506 Brigitte Große-Honebrink 1808 404 Uwe Stottut 1809 ½:½
509 Bernd Eckardt 1812 406 Heinz-Dieter Draewe 1711 1:0
510 Yosime Flood - 407 Sebastian Schön 1735 0:1
511 Thomas Von Wantoch-Rekowski 1796 408 Manfred Schulze 1659 1:0
514 Nils Otter 1679 506 Roman Möller 1561 1:0
515 Lukka Mayer - 508 Ralf Ettal - 1:0

Das tut weh! Nur ein Remis gegen die SG Weißensee! Und leider immer noch auf einem Abstiegsplatz ...

SG Weißensee 49 SC Kreuzberg 6 7,5 : 0,5
101 Matthias Ahlberg 2046 601 Lutz Mattick 2104 1:0
102 Mario Ahlberg 1999 602 Jürgen Schmidt 1841 1:0
103 Hagen Jurkatis 1989 603 Andreas Thomas 1796 +:-
104 Rico Schmidt 1778 604 Joachim Hübscher 1754 1:0
105 Norbert Barnach 1799 605 Michael Glienke 1751 ½:½
106 Frank Strobelt 1764 607 Robert Jansen 1686 1:0
107 Karl Lisowski 1787 608 Bernd Welle 1600 1:0
108 Bernd Lodziewski 1729 612 Helmut Abraham 1312 1:0

 

SF Siemensstadt SC Kreuzberg 7 5,0 : 3,0
101 Lars Vollbrecht 1820 701 Jan Holger Neuenbäumer 1906 -:+
102 Brian Heinze 1777 702 Michael Woinowski 1741 1:0
103 Florian Suhre 1728 703 Wolfgang Baumeister 1701 1:0
104 Thomas Binder 1690 704 Jan Kretzschmar 1747 ½:½
105 Leif Arndt 1657 706 Uwe Hecht 1710 ½:½
106 Hans-Joachim Schilly 1705 708 Jonas Christian Hecht 1519 1:0
109 Uwe Rüthnick 1791 710 Benjamin Krause 1594 0:1
201 Jean Steinberg 1655 809 Gennaro Tedesco 1552 1:0

Bei der 8. Mannschaft muss die Abstiegsgefahr auch noch gebannt werden. Das gelang heute noch nicht. Erfreulicher Sieg von Momme Held!

Schachpinguine Berlin SC Kreuzberg 8 5,5 : 2,5
105 Joachim Morczynski 1705 802 Martin Sulger 1775 +:-
106 Yago Duppel 1687 803 Klaudijo Uckar 1608 1:0
107 Thomas Rosenhain 1671 804 Hendrik Bockrath 1658 1:0
108 Ralf Wittkowski 1649 807 Dirk Möller 1478 1:0
112 Nadim Abboud - 808 Argun Vural 1556 ½:½
114 Adrian Schepers Arroyo 1394 810 Momme Fredrik Held 1250 0:1
120 Jonathan Rosenhain 1255 811 Wolfgang Großmann 1788 0:1
122 Jakob Alexander Korek 1194 813 Christoph Ocker 1475 1:0

Die 9. Mannschaft hatte spielfrei.

 

 

Print This Post Print This Post
19Dez/171

BMM 4. Runde: 3 Siege, 3 Niederlagen, 1 Unentschieden

BMM-Skript

Mit einem Unentschieden gegen die Schachfreunde bleibt die 2. Mannschaft Tabellenerster in der Landesliga.

SF Berlin 1903 3 SC Kreuzberg 2 4,0 : 4,0
302 Dr. Andreas Modler 2249 201 Dirk Paulsen 2287 1:0
304 Hans-Christoph Andersen 2220 202 Klaus Lehmann 2276 ½:½
305 Udo Hoffmann 2221 206 Peter Schnitzer 2117 ½:½
306 Felix Nötzel 2189 208 Martin Gebigke 2079 ½:½
308 Fernando Offermann 2127 209 Sven Becker 2082 ½:½
309 Daniel Weber 2069 301 Norbert Sprotte 2110 0:1
310 Zurab Qelbaqiani 2102 303 Jürgen Federau 2059 0:1
311 Daniel McGowan 2139 304 Dr. Philip Zeitz 2049 1:0
Platz Mannschaft Spiele MP BP
1 SC Kreuzberg 2 4 7 20,0
2 SC Zitadelle Spandau 1977 4 6 19,0
3 SF Berlin 1903 3 4 6 18,0
4 BSV 63 Chemie Weißensee 4 6 17,5
5 SV Berolina Mitte 4 5 17,0
6 SK König Tegel 1949 3 4 4 17,0
7 SC Friesen Lichtenberg 4 3 15,0
8 Rotation Pankow 2 4 3 15,0
9 SC Weisse Dame 2 4 0 11,5
10 SC Kreuzberg 3 4 0 10,0

Des einen Freud, des anderen Leid - die 3. Mannschaft blieb bisher ohne Mannschaftspunkt und ist Tabellenletzter.

SC Kreuzberg 3 BSV 63 Chemie Weißensee 2,5 : 5,5
302 Stephan Bethe 2075 101 Andre Kunz 2157 ½:½
306 Georg Adelberger 2006 102 Moritz Greßmann 2024 0:1
308 Andreas Dufner 1994 103 Stephan Schliebener 2016 0:1
309 Joachim Kaiser 1974 104 Holger Niese 2022 ½:½
310 Dr. Robert Plato 2031 105 Christian Laßan 2083 0:1
311 Jorge Lindenau 1955 106 Jan Neldner 2027 ½:½
312 Ansgar Thesing 1944 107 Johann Donath 2020 0:1
402 Dr. Markus Wörz 1893 108 Frank Götze 2001 1:0

Die 4. war Favorit gegen SF Friedrichshagen 2, gewann aber nur knapp, aktuell 3. Platz in der 1. Klasse

SC Kreuzberg 4 SF Friedrichshagen 2 4,5 : 3,5
401 Michael Neuwirth 1936 201 René Bremer 1877 0:1
404 Markus Heß 1956 202 Nils Torzinski 1851 0:1
405 Mike Pflantz 1889 203 Felix Küchler 1782 ½:½
406 Florian Schneider 1840 204 Kilian Lischeid 1831 1:0
408 Frederick Dathe 1825 205 Martin Zesewitz 1772 ½:½
411 Roland Knopf 1837 206 Boris Günther 1664 ½:½
413 Julien Bernou - 211 Dietmar Bunk 1808 +:-
508 Hans-Jürgen Körlin 1699 309 Michael Gärtner 1529 1:0

Personalnot in der 5. Mannschaft - da haben wir ein Mittel. Nur selten sieht man unseren früheren Vorsitzenden Jürgen Marschner am Schachbrett, aber hin und wieder macht er zusammen mit Andreas Bachmann eine Ausnahme. Beflügelt von der Verstärkung gewannen Hong-Nhung, Nils und Lukka und machten den Sieg für die 5. klar.

SC Kreuzberg 5 Tempelhofer SV Mariendorf 1897 5,5 : 2,5
501 Jürgen Marschner 2239 101 Sascha Sarré 1950 ½:½
502 Andreas Bachmann 2133 102 Ralf Gebert-Vangeel 1923 ½:½
504 Michael Wollenzien 1914 104 Günter Idaczek 1888 ½:½
505 Thi Hong Nhung Khuong 1822 105 Roman Matzkowiak 1851 1:0
509 Bernd Eckardt 1812 106 Bernhard Riess 1577 ½:½
511 Thomas Von Wantoch-Rekowski 1796 107 Dietmar Scholz 1565 ½:½
514 Nils Otter 1679 108 Michael Schramm 1514 1:0
515 Lukka Mayer - 202 Mark Dörbandt 1530 1:0

 

SV Königsjäger Süd-West 3 SC Kreuzberg 6 4,5 : 3,5
301 Jonathan Born 1587 601 Lutz Mattick 2104 0:1
302 David Karcher 1704 602 Jürgen Schmidt 1841 ½:½
304 Sigurd Prütz 1653 603 Andreas Thomas 1796 1:0
308 Hermann Stuckstedte 1565 604 Joachim Hübscher 1754 1:0
309 Dr. Stefan Edlich 1777 606 Sergej Fröhlich 1669 ½:½
312 Lutz Reichert 1480 607 Robert Jansen 1686 0:1
314 Pascal Weinhart 1559 609 Michael Schmidt 1608 1:0
404 Werner Göhringer 1662 611 Konrad Mewes 1451 ½:½

 

SC Friesen Lichtenberg 3 SC Kreuzberg 7 3,5 : 4,5
301 Joachim Schubert 1826 701 Jan Holger Neuenbäumer 1906 0:1
302 Peter Weiss 1842 702 Michael Woinowski 1741 ½:½
303 Stefan Lüdtge 1832 703 Wolfgang Baumeister 1701 ½:½
304 Helmut Kuzaj 1814 704 Jan Kretzschmar 1747 0:1
305 Wolfgang Junge 1753 706 Uwe Hecht 1710 ½:½
306 Bert Lutter 1707 707 Jörg Fuchs 1715 0:1
308 Marko Schmidt 1699 708 Jonas Christian Hecht 1519 1:0
310 Olaf Bandsom 1699 712 Afridun Amu 1410 1:0

 

SC Zugzwang 95 4 SC Kreuzberg 8 6,0 : 2,0
401 Lothar Kollberg 1995 801 Peter Held 2039 0:1
402 Thorsten Gragert 1768 803 Klaudijo Uckar 1608 1:0
403 Eberhard Herrmann 1744 804 Hendrik Bockrath 1658 1:0
404 August Hohn 1688 807 Dirk Möller 1478 +:-
405 Manfred Kothe 1638 808 Argun Vural 1556 1:0
406 Wolfgang Will 1673 809 Gennaro Tedesco 1552 ½:½
408 Gerhard Hoffmann 1658 810 Momme Fredrik Held 1250 1:0
506 Hendrik Madeja 1542 813 Christoph Ocker 1475 ½:½

 

 

 

Print This Post Print This Post
5Dez/170

3. Runde BMM

Die 3. Runde der BMM brachte folgendes:

Print This Post Print This Post
21Nov/171

2. Runde BMM: Licht und Schatten

Mit 4 Siegen, aber auch 4 Niederlagen endet der zweite Spieltag der BMM.

Überblick über den Spieltag

Einzelergebnisse unserer Mannschaften, bitte auf Weiterlesen ...

Print This Post Print This Post
17Okt/170

Lust und Frust beim BMM-Start…

waren zum Auftakt der Berliner Mannschaftsmeisterschaft naturgemäß nicht zu trennen, kam es doch zum vereinsinternen Duell der zwei Aufsteiger in die Landesliga, SCK 2 und SCK 3. Dabei gab es für letztere ordentlich eins aufs Dach, lediglich drei Remisen konnten an den Brettern 3-5 erbeutet werden.

Print This Post Print This Post
9Mai/175

Nachtrag zur BMM – nun ist auch die Zweite aufgestiegen!

Die BMM-Saison hatte für die Zweite noch ein längeres Nachspiel, da erst mit dem letzten überregionalen Spieltag am vergangenen Sonntag feststand, daß sie in der kommenden Saison neben SCK III nun wieder in der Landesliga spielen darf. Erst durch den hinreichen knappen Erfolg der TSG Oberschöneweide bei Empor Berlin konnten sich alle Berliner Teams in der Oberliga Nord-Ost vor dem Abstieg in die Landesliga retten. Damit gibt es einen Zusatzaufsteiger quer durch alle nachfolgenden Klassen.

Nach einer durchweg eigentlich erfolgreichen Saison scheiterte die Zweite, erst im Vorjahr aus der Landesliga abgestiegen, an sehr starken Tegelern. Als bester Zweiter der zwei Berliner Stadtliga-Staffeln ist sie aber nun damit erster Profiteur!

Die erste Mannschaft stand schon vor dem Sonntag als Aufsteiger fest, konnte aber auch am letzten Spieltag gegen unsere Freunde vom Greifswalder SV mit 6-2 gewinnen.

Damit sind in diesem Jahr von 9 Kreuzberger Mannschaften nicht weniger als 6 aufgestiegen!

Print This Post Print This Post
27Mrz/171

BMM-Überraschung: 3. Mannschaft steigt in die Landesliga auf

Das ist die eigentliche Überraschung dieser Saison: Die 3. Mannschaft siegt in der Stadtliga A mit 14 Mannschaftspunkten. Gratulation an die ganze Mannschaft und den Mannschaftsführer Jorge. Aber auch den weiteren Aufsteigern gebührt natürlich ein Glückwünsch und ein Dankeschön für den Einsatz und den Siegeswillen! Hier noch mal alle im Überblick:

3. Mannschaft (Aufstieg in die Landesliga)
7. Mannschaft (Aufstieg in die 1. Klasse)
8. Mannschaft (Aufstieg in die 2. Klasse)
9. Mannschaft (Aufstieg in die 3. Klasse)

Zwei Aufstiege sind weiterhin möglich:

1. Mannschaft (steht aktuell auf einem Aufstiegsplatz)
2. Mannschaft (Aufstieg in die Landesliga, wenn keine Berliner Mannschaft aus der Oberliga absteigt, wonach es momentan aussieht)

Unseren Spielleitern und allen Mannschaftsführern unserer Mannschaften danke ich im Namen des Vorstands für ihre tolle Arbeit und ihr Engagement!

Alle Tabellen, Ergebnisse und Auswertungen

Print This Post Print This Post
13Mrz/170

8. Spieltag BMM: 2 Mannschaften schon aufgestiegen, 2 Mannschaften auf einem Aufstiegsplatz – 1 Abstiegsplatz

Möglicherweise wird es in dieser Saison 4 Aufsteiger geben, was natürlich ein tolles Ergebnis ist. Allerdings wird es die 2. Mannschaft voraussichtlich nicht in die Landesliga schaffen und die 4. Mannschaft wird wohl den Klassenerhalt nicht schaffen. Gegen Mattnetz schaffte die 2. nur ein Unentschieden und die 4. verlor gegen Zitadelle Spandau. Es gibt noch eine Restchance in der letzten Runde, aber dazu müsste die 4. Mannschaft schon gegen König Tegel 3 gewinnen und und und ...

Print This Post Print This Post
26Jan/170

BMM Runde 5 erfolgreich mit 6 Siegen bei 2 Niederlagen

Alle Ergebnisse und Tabellen

Liebe Mannschaftsführer und Mitglieder, eure Berichte zu den einzelnen Mannschaften sind sehr willkommen.

Ein hoher Sieg gegen Friesen Lichtenberg 2: Damit verbleibt die 2. Mannschaft nach dieser Runde auf dem 2. Platz hinter der Mannschaft von SK König Tegel.

SC Friesen Lichtenberg 2 SC Kreuzberg 2 1,5 : 6,5
201 Uwe Sabrowski 2018 203 Shenis Slepuschkin 2116 0:1
202 Andreas Mai 1967 205 Peter Schnitzer 2098 0:1
206 Volker Schulz 2051 206 Martin Gebigke 2073 0:1
207 Prof Hartmut Badestein 1949 207 Dr. Philip Zeitz 2086 ½:½
208 Peter Krug 1982 209 Stephan Bethe 2046 0:1
302 Dr. Lutz Kühnemund 1884 210 Dr. Robert Plato 2031 ½:½
304 Peter Weiss 1861 211 Jürgen Federau 2045 0:1
306 Helmut Kuzaj 1808 212 Joachim Kaiser 2032 ½:½

Mit dem (Favoriten-)Sieg gegen Friesen Lichtenberg 3 schaut die 3. Mannschaft wieder etwas mehr in Richtung  Tabellenspitze - mit nur 2 Mannschaftspunkten Rückstand.

Print This Post Print This Post
9Jan/170

4. Runde BMM: Bilanz negativ – 4 Niederlagen, 3-mal Sieg, ein Remis

Kein ruhmreicher BMM-Tag, vor allem die vorderen Mannschaften verlieren. Es geht gleich los mit einer bitteren Niederlage in der Stadtliga B. Die aufstiegswillige zweite Mannschaft verliert ihr Spitzenspiel gegen König Tegel 3.

Print This Post Print This Post
17Dez/160

BMM 3. Spieltag

Der 3. Spieltag der BMM brachte folgende Resultate:

2. Mannschaft
SC Kreuzberg 2 SC Zitadelle Spandau 1977 2 5,0 : 3,0
203 Shenis Slepuschkin 2116 201 Michael Schulz 2085 1-0
206 Martin Gebigke 2073 203 Felix Engers 2009 ½:½
207 Dr. Philip Zeitz 2086 207 Dr. Matthias Kribben 1986 ½:½
209 Stephan Bethe 2046 208 Andreas Kötz 1964 1-0
210 Dr. Robert Plato 2031 209 Winfried Zaeske 1866 1-0
211 Jürgen Federau 2045 302 Robert Schreck 1937 1-0
212 Joachim Kaiser 2032 304 Bernd Kievelitz 1860 0-1
311 Georg Adelberger 1978 306 Dominik Fuchs 1748 0-1
3. Mannschaft          
SC Kreuzberg 3 SG Narva Berlin 5,5 : 2,5
303 Sven Becker 2019 105 Tomas Segerberg 2050 ½:½
304 Rainer Albrecht 1942 106 Rudolf Lange 1875 ½:½
305 Dr. Markus Wörz 1947 107 Florian Jürgens 1901 ½:½
306 Andreas Dufner 1977 108 Rouven Arnold 1882 ½:½
307 Jorge Lindenau 1956 109 Hilmar Petzold 1901 ½:½
309 Matthias Bolk 1998 110 Magnus Keller 1781 1-0
310 Michael Steiger 1937 112 George Calamar 1811 1-0
415 Dirk Sander 1899 202 Ekkehard Krüger 1742 1-0
4. Mannschaft          
SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf SC Kreuzberg 4 6,0 : 2,0
101 Dr. Wolfram Bornemann 2151 402 Louis Vaisse 1913 1-0
102 Dr. Maxim Piz 2119 403 Hagen Jurkatis 1905 0-1
103 Wolfram Steiner 1905 404 Frederick Dathe 1840 1-0
104 Werner Püschel 1973 405 Wilhelm Löhr 1870 1-0
107 Christian Kuhn 1890 406 Michael Neuwirth 1877 ½:½
108 Harald Haseloff 1889 407 Ben-Luca Schreiber 1676 +:-
109 Hans-Joachim Wiese 1871 409 Luis Stratos Rose 1580 ½:½
110 Garcia Jorge Franc. Idelsohn 1858 501 Ronny Heldt 1910 +:-
5. Mannschaft          
SK Tempelhof 1931 SC Kreuzberg 5 5,5 : 2,5
101 Laszlo Mihok 2093 502 Michael Wollenzien 1869 0-1
102 Martin Schmidbauer 2120 504 Andreas Lange 1817 1-0
103 Daut Tahiri 1999 505 Thi Hong Nhung Khuong 1779 ½:½
105 Adrian Sitte 1913 506 Brigitte Große-Honebrink 1777 1-0
106 Hartmut Grabinger 1875 507 Hans-Jürgen Körlin 1809 1-0
107 Tim Teske 1775 509 Bernd Eckardt 1791 1-0
108 David Bauer 1638 512 Manfred Hahn 1739 ½:½
201 Hans-Peter Ketterling 1729 514 Thomas Bachmann 1620 ½:½
6. Mannschaft          
SC Kreuzberg 6 SV Berolina Mitte 4 3,0 : 5,0
601 Lutz Mattick 2122 401 Wolfgang Fiedler 1785 1-0
602 Jürgen Schmidt 1867 403 Bernd Hiller 1775 0-1
603 Andreas Thomas 1866 404 Francisco Gaspar 1741 1-0
604 Joachim Hübscher 1748 405 Lothar Rinke 1746 0-1
605 Michael Glienke 1703 406 Marek Racik 1665 0-1
606 Sergej Fröhlich 1575 407 Jens Rennspieß 1725 0-1
607 Robert Jansen 1688 409 Abram Goltsman 1596 1-0
611 Josef Mesli 1518 511 Spartac Gevorkian 1597 0-1
7. Mannschaft          
BSC Rehberge 1945 3 SC Kreuzberg 7 2,0 : 6,0
301 Fred Lenkeit 1697 701 Jan Holger Neuenbäumer 1826 0-1
302 Ralf Schroeder 1597 702 Wolfgang Baumeister 1710 ½:½
304 Dieter Potempa 1484 703 Jan Kretzschmar 1652 0-1
305 Jürgen Wölfert 1643 704 Kava Spartak 1553 0-1
306 Attila Mako 1494 705 Uwe Hecht 1652 0-1
307 Rahmi Yilmaz 1499 707 Wolfgang Großmann 1800 ½:½
308 Andreas Kaczmarek 1452 708 Jörg Fuchs 1731 0-1
405 Oguzhan Oral 1446 710 Benjamin Krause 1603 1-0
8. Mannschaft          
BSC Rehberge 1945 4 SC Kreuzberg 8 5,5 : 2,5
401 Anil Öksüz 1196 801 Dirk Möller 1444 1-0
402 Uwe Kramer 1384 803 Bruno Jahn 1439 ½:½
403 Bernd Hartwich 1379 804 Robert Schwieger 1340 0-1
407 Steven Stark 1392 805 Marcel Schwietzer 1431 1-0
408 Serhat Konuk 1346 806 Helmut Bernhofen 1390 1-0
409 Alva Tomlinson 1273 807 Cesar Vargas Casaseca 1375 0-1
412 Marcel Pauls 1055 809 Benno Jiranek 1254 1-0
414 Andreas Haage 1014 812 Armin Mostoffi 1002 1-0
9. Mannschaft
Spielfrei

Berichte:

Meldunge stammen erstmal nur von den Gegnern:

Lasker Steglitz zum Wettkampf gegen die Vierte.

Narva berichtet über das Treffen mit der Dritten.

Print This Post Print This Post
27Nov/162

BMM 2. Spieltag: 5 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen

Auch der 2. Spieltag der BMM verlief aus Kreuzberger Sicht sehr positiv. Dabei sorgte  der deutliche Sieg der 4. Mannschaft gegen die 1. Mannschaft von Zugzwang für eine dicke Überraschung. So hält unsere "Jugendmannschaft" gleichzeitig einen Konkurrenten der 2. Mannschaft, die hoch gewinnt, beim Kampf um den Aufstieg in der Stadtliga B auf Abstand. Eine unerwartete Niederlage hat die 7. Mannschaft zu verbuchen. Erfreulich dagegen der Kantersieg der 9. Mannschaft, in der heute nur  Kinder antraten.

Print This Post Print This Post
14Nov/161

1. Runde BMM – Besser geht’s (fast) nicht

Der Auftakt der Saison 2016/2017 verlief aus Kreuzberger Sicht optimal. Mit nur einem Unentschieden (3. Mannschaft) und einer unvermeidlichen Niederlage (Kreuzberg 2 gegen Kreuzberg 4) starten wir in die neue Spielzeit. Besonderheit in dieser Saison ist, dass wir mit 3 Mannschaften in der Stadtliga vertreten sind.

Wie immer ergänzt bitte die Tabellen um eure Berichte, liebe Mannschaftsführer und freiwillige Berichterstatter!

Print This Post Print This Post
26Apr/164

Wehe wehe, wenn ich auf das Ende sehe – Zum Saisonabschluss in Zweiter Liga und BMM

Mit einer 1,5-6,5 Niederlage beim TSV Preetz beendete die 1. Mannschaft eine Saison, über die man weithin eher den Mantel des Schweigens betten möchte. Zwar stand schon vor der letzten Runde der Abstieg in die Oberliga fest, aber als Tabellenletzter mit lediglich zwei Punkten wollten wir uns dann doch nicht verabschieden. Noch dazu, wo der letztjährige Aufsteiger Preetz durch den Sieg als 6. nun auch noch die Pankower auf einen Abstiegsplatz verdrängt hat, was eventuell Auswirkungen auf sämtliche BMM-Ligen hat.

Print This Post Print This Post

21Mrz/167

8. Runde BMM – Endspurt missglückt – nur 3 Siege, aber 6 Niederlagen

20160320_092543Für einige Mannschaften wird es auch nach der 8. Runde sehr kritisch, für einige ist der Zug wohl schon abgefahren und der Abstieg nicht mehr zu verhindern.

Hier zunächst die Ergebnisse und Tabellen (außer bei der 5. Mannschaft, die bereits aufgestiegen ist). Fotos von Atila Figura.

 

 

 

 

 

Print This Post Print This Post