Schach-Anfängerkurs für Kinder

Wir freuen uns, dass wir wieder einen Anfängerkurs für Kinder anbieten können. Im Laufe der Zeit haben wir dazu einige Anfragen erhalten und hoffen nun auf eine rege Teilnahme.

Der Kurs beginnt am 5. Mai, aber auch ein etwas späterer Einstieg ist möglich.

Wir bitten euch, wenn ihr diese Idee gut findet, diese PDF-Datei auszudrucken und in eurer Schule/Kita/Hort aushängen zu lassen. Schach-Anfängerkurs für Kinder 2022

Oder mit weniger Tonerverbrauch: Schach-Anfängerkurs für Kinder 2022

DSOL – raus, oh Graus.

Im Viertelfinale der Deutschen Schach Online Liga war heute nicht ganz überraschend Feierabend für den SCK. Die Kreuzberger Vorsitzenden, unterstützt durch Matthias Bolk und Momme Held begegneten auf Seiten von Johanneum Eppendorf unter anderem dem BSV-Häuptling Paul Meyer-Dunker. Da galt natürlich Ober sticht Unter, damit das aber nicht so auffällt, hat der Autor im erstbesten Moment 2 Figuren (einzügig!) eingestellt. Zeitgleich kam auch Momme ins Ziel, da mußte der Vize und Mannschaftsleiter der Frau Vorsitzenden erst noch das Remis verbieten, weil Matze mal wieder top in Form auf 1-2 verkürzte. Half aber alles nix, das mittlerweile entstandene Endspiel mit gleichfarbigen Läufern und symmetrischen Bauern ist vielleicht auch einfach irgendwie irgendwo noch Remis, aber Brigitte verlor erst einen Bauern, dann noch einen und folgerichtig dann auch die Partie. (Ich selbst hätte es bei meinem Lauf in der DSOL garantiert mit Mehrbauern auch noch verloren).

Schee war´s. Auf ein Neues!

Kreuzberg Aktuell

Gemäß der am 1. April 2022 geltenden Basischutzmaßnahmenverordnung gibt es keinerlei Einschränkungen mehr für den Sport in gedeckten Sportanlagen. Dies gilt sowohl für den normalen Trainingsbetrieb als auch für Wettkampfbetrieb bzw. Veranstaltungen. Wir möchten an alle Mitglieder und auch Besucher unseres Vereins appellieren, ein Mindestmaß an Schutzmaßnahmen freiwillig aufrechtzuerhalten. So empfehlen wir eindringlich,  in Gebäuden auch weiterhin mindestens eine medizinische Maske zu tragen. Wir werden weiterhin für eine ausreichende Belüftung sorgen.

Anfängerkurse für Erwachsene (jetzt im Verein und online)
Anfängerkurse für Kinder – Infos im Kalender – keine Kurse in den Ferien

Weiterhin spielen wir  donnerstags & sonntags auf Lichess in der Lichess-Liga online! Kreuzberg auf LiChess

Chess Course in English with FM Bastien Dubessay

From 28 April, the chess course in English will take place at the club. More participants are welcome to register.

—————————–

We offer a chess course in English for advanced chess players – now in the club – no membership required.

Wir bieten einen Schachkurs an in englischer Sprache für fortgeschrittene Schachspieler – jetzt im Verein – keine Mitgliedschaft erforderlich.

Who is Bastien? Introduction  – Wer ist Bastien? Vorstellung von Bastien

 

GM Emil Mirzoev gewinnt das IM-Turnier vom BSV und SCK

Das IM-Turnier vom Berliner Schachverband und dem Schach-Club Kreuzberg ist erfolgreich beendet worden – keine Selbstverständlichkeit in Corona-Zeiten.

Am Ende gab es zwei Sieger: GM Emil Mirzoev (8 aus 9 P.) gewann das IM-Turnier und FM Emil Schmidek landete mit gleicher Punktzahl knapp hinter ihm. Sein Lohn war neben dem hervorragenden 2. Platz die letzte fehlende IM-Norm, sodass er sich demnächst als Internationaler Meister bezeichnen darf. Dritter wurde GM Igor Glek und Vierter FM Floryan Eugene. Für uns Kreuzberger lief es nicht so optimal, Robert und Drazen landeten auf Platz 5 und 6 und Constantin auf Platz 10.

Wir gratulieren den Preisträgern und bedanken uns bei allen für die Teilnahme am Turnier.

Vielen Dank an Bernhard Riess für den Aufbau der Übertragungsbretter, an die Schiedsrichter – Gratulation an FM Matthias Bandlow für die IA-Norm – und unsere Helfer im Verein. Und natürlich auch an ChessBase und Chess24 für die Übertragung.

Randnotiz: Andreas Lange fiel auf, dass es wohl für diesen “Emil”-Erfolg einen Namen gibt: Emilismus ;-) Siehe hier auf Wikipedia

Fotos – während des Turniers

Siegerehrung – vielen Dank an den Vater von Emil Schmidek für einige der Fotos

Rundenplan IM-Turnier

Ergebnisse auf Chess-Results

Übertragung der Partien auf Chessbase

Übertragung der Partien auf Chess24

DGT-Übertragung 

Ausschreibung

Simultanveranstaltung mit GM Oleg Romanishin in Lichtenrade

Foto: Wikipedia

Am Ostermontag, 18. April 2022, gibt sich der ukrainische GM Oleg Romanishin die Ehre und lädt zu einer Simultanveranstaltung ein.

Da es eine gute Gelegenheit ist, im Rahmenprogramm der Berliner Meisterschaft und des Qualifikationsturniers, dieses Simultan zu veranstalten, haben wir es von Kreuzberg nach Lichtenrade verlegt.

Wir freuen uns, dass unser ehemaliges Mitglied erneut das Berliner Schach belebt.

Beginn: 12 Uhr, damit alle noch rechtzeitig fertig sind vor der Runde um 16 Uhr.

Kosten je Teilnehmer*in: 15,00 EUR

Anmeldung: info[at]schachclubkreuzberg[.]de oder unter 0170 2926732 anmelden

DSOL – Viertelfinale

Eigentlich hatte ich die DSOL schon abgeschrieben, prognostizierte ich ja “nur ein Sieg hilft, wenn überhaupt”, aber wer online dabei war hat mitbekommen, wie der Autor beim Stand von 2-1 eine eigentlich mühelos ins Remis zu schiebende Stellung in einer Kombination aus Hungerast und Hirntod in ein 0-1 vertrottelte und zum dritten Mal einen Punktverlust produzierte (nach einer Gewinnstellung gegen Chemnitz in der 2. Runde und einer statt ins Remis in den Verlust vermurksten Prügelei gegen den nun bei 7/7 stehenden Lukas Müller der Münchner Schachakademie).

Aber was entdecke ich gerade auf der Turnierseite? Platz 2 mit einem halben Brettpünktchen Vorsprung auf die Akademiker, gut daß ich gegen Chemnitz wenigstens diesen halben Punkt beisteuern konnte… . Ende April geht es also weiter.

Neulich in der BMM

Den aktuellen Stand in der BMM wiederzugeben ist gar nicht so einfach. Normalerweise würde hier was stehen von “in der x-ten Runde ist dies und das passiert, und so stehen die Mannschaften da” aber in welcher Runde stehen wir eigentlich? Mattzug sagt, die Achte wurde gespielt, wenn ich durchzähle, komme ich auf 4 Partien, und zumindest in der dritten Mannschaft stehen wir aber nur bei 3, da die erste Runde nach dem Rückzug des Gegners nicht mehr zählt. Möge sich also jeder selbst ein Bild machen im Skript.

Ein bisher recht ordentlicher Verlauf lässt sich aber konstatieren, zumindest hatten wir bisher keinen Rückzieher vermelden müssen, anders als einige Vereine. Die Aufstellungen gestalten sich aber dennoch recht mühsam, auch ohne

Weiterlesen

IM-Turnier vom 8. bis 14. April 2022 im Haus des Sports

Zusammen mit dem Berliner Schachverband veranstalten wir ein IM-Turnier mit einer sehr interessanten Besetzung. Heute um 16 Uhr geht es los. Der Verein ist während des Turniers geöffnet und es kann sowohl zugeschaut als auch selber gespielt werden.

 

 

Rundenplan IM-Turnier

Ergebnisse auf Chess-Results

Übertragung der Partien auf Chessbase

Übertragung der Partien auf Chess24

DGT-Übertragung 

Ausschreibung

Für eine laufende Berichterstattung während des Turniers blieb leider keine Zeit. Aber es gibt schon (vorbehaltlich) eine frohe Botschaft – FM Emil Schmidek gelang schon zwei Runden vor Turnierende das Erreichen der IM-Norm, die ihm noch zum Titel fehlte. Wir gratulieren ihm zu der souveränen Leistung!

Heute um 16 Uhr beginnt die letzte Runde und der Kampf um die ersten Plätze. FM Robert Glantz hat noch die Chance auf Platz 4.

————————–

1. Runde

Fast pünktlich konnten wir gestern die 1. Runde starten – Constantin Vogel bekam es gleich mit GM Igor Glek zu tun und verlor. Drazen Muse kam gegen das Berliner Talent Jonas Eilenberg nicht über ein Remis hinaus. Der zweite starke Berliner Jugendliche Magnus Ermitsch gewann sein Auftaktspiel gegen Daniel McGowan.

Robert Glantz spielte gegen den Franzosen Floryan Eugene und bis zum Schluss war dort Spannung geboten. Jeweils mit nur wenig Sekunden auf der Uhr mussten beide eine komplizierte Stellung meistern – mit dem glücklichen Ende für Robert, als beim Gegner schließlich Zeitüberschreitung angezeigt wurde. Emil Schmidek konnte auch einen Erfolg verbuchen, gegen den gerade von der Europameisterschaft zurückgekehrten GM Emil Mirzoev erreichte er ein Remis.

Glek,Igor GM FID 2479 SF Essen-Katernberg
Mirzoev,Emil GM UKR 2467
Schmidek,Emil FM GER 2383 SF Berlin 1903
Eugene,Floryan FM FRA 2375
Glantz,Robert FM GER 2340 SC Kreuzberg
Muse,Drazen IM CRO 2325 SC Kreuzberg
Vogel,Constantin GER 2190 SC Kreuzberg
Eilenberg,Jonas GER 2177 Königsjäger SW
Ermitsch,Magnus GER 2150 Borussia Lichtenberg
McGowan, Daniel SCO 2101 SF Berlin

Entscheidungsspiel in der DSOL

Die 3. Auflage der Deutschen Online-Liga war mit 320 Mannschaften wieder bestens gebucht. In den 10 Ligen mit je 4 Staffeln war auch zweimal der SCK aufzufinden, nämlich in den Zwo B und der Acht D. Die zweite Mannschaft hatte keinen leichten Stand, kämpfte aber wacker und fuhr zwei schöne Erfolge ein, an einem dritten Sieg war man knapp dran. In der nun letzten der 7 Runden kommt es dafür für die Erste, momentan Zweiter, am nun kommenden Dienstag ab 19.30 Uhr zu einem echten End- und Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Leipzig. Da die Mitkonkurrenten das scheinbar leichtere Programm haben, wird vermutlich nur ein Sieg die Qualifikation zum Viertelfinale nach sich ziehen. Wer mitfiebern will, findet am Dienstag hinter den Ansetzungen der 7. Runde den passenden Link (oder hangelt sich im Playchess-Client zum DSOL-Turnierraum des SCK durch).