Michael Neuwirth ist Kreuzberger Pokalsieger 2014

DSCF0660

Der Nachfolger von Martin Gebigke ist gefunden: Durch seinen Sieg gegen Mirza Hasic sicherte sich Michel Neuwirth den Titel des Kreuzberger Pokalsiegers 2014. Mit dem Rücken zu Wand – Michael musste mit den weißen Steinen gewinnen – nutzte er kleine Ungenauigkeiten in Mirzas Angriff konsequent aus und verwerte schliesslich einen Qualitätsvorteil.

WeiterlesenMichael Neuwirth ist Kreuzberger Pokalsieger 2014

2. Bundesliga: Knapper Sieg für Rüdersdorf

P1020134Nachdem wir schon in der ersten Runde teilweise unglücklich gegen die Schachfreunde verloren hatten, unterlagen wir heute erneut knapp gegen Glückauf Rüdersdorf. Gewinner auf unserer Seite waren Peter, der eine schöne Kreuzfesselung ausnutzen konnte, und Klaus, der bis zum Schluss kämpfte und einen minimalen Vorteil schließlich zum Sieg führte. Wenn doch noch irgendwo wenigstens ein halbes Pünktchen mehr erreicht worden wäre. Gelegenheiten dazu gab es genug:

Weiterlesen2. Bundesliga: Knapper Sieg für Rüdersdorf

Clubmeisterschaft: 4. Runde ist ausgelost – Nächster Spieltag: Dienstag, 18. November 2014

In der 3. Runde gab es kleine Überraschungen. So musste beispielsweise der letztjährige Pokalsieger des SCK nach über 4,5 Stunden gegen Willy Löhr die Segel streichen.  Dmitry Kostyuchenko schaffte nach langem Kampf ein Remis gegen Sergej Kalinitschew.

Ergebnisse 3. Runde

Paarungsliste der 4. Runde

Rangliste nach der 3. Runde

Chess960 im Oktober

Dirk Paulsen gewann am Freitag das Oktober-Turnier im Chess960.  Mit 5,5 Punkten aus 7 Partien lag er am Ende dank der besseren Feinwertung vor Atila Gajo Figura und dem Drittplatzierten Adis Artukovic (5/7).  Nach einem Remis zwischen den Erstplatzierten in der 4. Runde verlor Dirk eine Runde später gegen den am Schluss  4.-platzierten Klaus Lehmann, profitierte dann aber in der letzten Runde von Atilas Verlustpartie gegen Adis.

WeiterlesenChess960 im Oktober

Ferienkurs in den Herbstferien vom 20. bis 23. Oktober von 10 bis 14 Uhr

Ferienpass

In den Herbstferien noch nichts vor? Im Schach-Club Kreuzberg gibt es für Kinder wieder die Gelegenheit, einen Schach-Ferienkurs zu besuchen. Dieser findet bei uns im Verein im Haus des Sports von 10 bis 14 Uhr statt. Die Kinder sollten im Alter von 5 bis 12 Jahren sein. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder beschränkt.

Zwischendurch gibt es ein Mittagessen und Getränke. Der Kurs kostet 45 EUR und für Ferienpassinhaber 25 EUR.

Bitte anmelden unter oder unter 0170 2926732.

Wenn schon alle teilnehmenden Kinder die Regeln kennen, werden sie anfangs nur kurz wiederholt.

Endlich mal ein Schachkurs für Anfänger!

SchachkursWir sind schon oft gefragt worden, ob wir auch mal einen Schachkurs für (erwachsene) Anfänger anbieten. Nun haben wir uns entschlossen, einen solchen durchzuführen. Mit maximal 12 Teilnehmern starten wir ab dem 5. November um 18:00 Uhr.

Nachdem am Anfang alle Regeln und das Mattsetzen geübt wurden, schließt sich ein Taktik- und Strategietraining an. Auch die Interessen der Teilnehmer sollen berücksichtigt werden. Wir freuen uns auf viele Anmeldungen.  Weitere Informationen finden sich hier in der Ankündiung.

Sergey Kalinitschew gewinnt Monatsblitz im Oktober

Favorit Sergey setzte sich im A-Finale mit 10,5 / 11 Punkten souverän an die Spitze, gefolgt von Adis Artukovic mit 8 Punkten und Rene Schildt, der Kalli immerhin ein Remis abknöpfen konnte, mit 7,5 Punkten.

Das B-Finale gewann Tonio Schütze vor Thomas Heerde, im C-Finale holte sich Michael Ziems das Siegerpreisgeld.

WeiterlesenSergey Kalinitschew gewinnt Monatsblitz im Oktober