Wiedereröffnung des SC Kreuzberg

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste unseres Vereins!

In der letzten Zeit haben wir viele Anfragen erhalten, wann wir denn endlich wieder öffnen. Am kommenden Freitag können wir nun zum ersten Mal wieder unseren Verein betreten, um dort Schach zu spielen – natürlich unter Einschränkungen, wie in unserem Hygienekonzept beschrieben.

Das Training wird erst nach den Ferien fortgesetzt. Das Jugendtraining findet samstags wie im Kalender angekündigt statt. Ein weiterer Termin wird für die Jugend bei Bedarf mittwochs vom 15 bis 18 Uhr angeboten.

Hier eine Kurzfassung über alles, war ihr zu beachten habt:

Allgemeine Regelungen für die Nutzung des Spiellokals und beim Schachspielen

  • Das Ausfüllen einer Teilnahmeliste ist verpflichtend (Adressinformationen und Telefonnummer), falls nicht in der Mitgliederliste vorhanden.
  • Das Betreten und die Nutzung der Vereinsräumlichkeiten sind grundsätzlich nur mit einem Mund-Nasen-Schutz gestattet – bitte unbedingt mitbringen.
  • Alle Nutzer des Vereinsräumlichkeiten waschen sich vor Betreten des Ver­einsraums zunächst die Hände in den Sanitärräumen (Seife und Papier stehen dazu immer bereit). Anschließend bitte noch die Hände mit bereit­gestelltem Desinfektionsmittel desinfizieren – das gilt auch, nachdem der Vereinsraum kurzfristig verlassen wurde.
  • Beim Betreten und während des Aufenthalts im Spiellokal ist der Mindest­abstand von 1,5 m zwischen zwei Personen wo immer möglich einzu­halten.
  • Die Bestuhlung ist so arrangiert, dass zwischen Spielern an zwei verschie­denen Brettern ein Mindestabstand von 1,5 m besteht.
  • Der Mindestabstand von 1,5 m ist auch von Teilnehmern einzuhalten, die am gleichen Brett spielen oder analysieren.
  • Körperliche Kontakte zwischen Anwesenden sind generell zu vermeiden.
  • Personen mit Symptomen eines akuten respiratorischen Infektes (u.a. Fieber, Husten, Schnupfen,  Kurzatmigkeit, Abgeschlagenheit/Müdigkeit, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen) und/oder Verlust der Riech- und Geschmacksfunktion sollen nicht teilnehmen an Trainingsveranstaltungen/Meisterschaften.
  • Das Spiellokal wird in geeigneten Abständen gründlich durchlüftet.
  • Pro Raum (Vereinsraum, Mehrzweckraum und Außenbereich mit Tischen und Bänken) darf eine Teilnehmerzahl von 20 Personen nicht überschritten werden.
  • Der Spielbetrieb erfolgt grundsätzlich mit Spielmaterial, welches nach dem Spieltag durch den SCK entweder einer Desinfektion unterzogen wird (Uhren) oder für mindestens 10 Tage mit entsprechender Beschriftung in Quarantäne gelegt wird (Spielfiguren und Bretter). Nach jedem Spieler­wechsel soll das Spielmaterial bereits während des Vereinsabends gegen ein „sauberes“ Brett inkl. Figuren getauscht werden.
  • Wenn der Mindestabstand von 1,50 m durchgehend während einer Schachpartie bzw. bei der Ausübung des Sports oder bei der Teilnahme an Vorträgen eingehalten wird, können die Mund-Nasen-Bedeckungen abge­legt werden. Sobald ein Teilnehmer aufsteht, ist die Mund-Nasen-Bedeckung wieder aufzusetzen.
  • Das Kinder- und Jugendtraining unterliegt denselben Regeln, wird aber wegen der verringerten Ansteckungsgefahr in den Sommermonaten zu­nächst vorrangig im Außenbereich an den Tischen und Bänken ohne Mund- und Nasen-Bedeckung durchgeführt. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen durch die Kinder im Innenraum wird entsprechend der Rege­lung in den Schulen gehandhabt.
  • Die Besucher sind angehalten, die ausgeschilderten Beschränkungen im Thekenbereich zwingend einzuhalten.
  • Es erfolgt grundsätzlich nur ein flaschenweiser Ausschank.
  • Ein Ausschank erfolgt lediglich noch für Heißgetränke (Kaffee, Tee). Zucker und Milch werden ausschließlich als Einzelpackungen ausgegeben.
  • Es werden maximal „Knabbereien“ (z. B. „Snickers“) in Einzel­verpackungen erhältlich sein.

Sanktionen

Vorstandsmitglieder des SCK sowie weitere durch den Vorstand beauftragte Vereinsmitglieder sorgen für die Einhaltung der Regeln dieses Konzepts und haben das Hausrecht und insbesondere die Befugnis, Personen bei Verstoß gegen eine oder mehrere dieser Regelungen der Vereinsräumlichkeiten zu verweisen und zusätzlich mit einer zeitlich befristeten Sperre von bis zu vier Wochen vom Besuch der Vereinsräumlichkeiten auszuschließen. Weitere Sperren können vom Vorstand verhängt werden.

Schließung des Vereins bis vorerst Ende März wegen der Gefährdungssituation durch das Corona-Virus

Wir erhielten die folgende Mitteilung, die uns leider auch betrifft. Daher schließt unser Verein bis zum 31. März 2020 (vorerst). Es findet kein Training, kein Spielbetrieb, keine BMM und keine Vereinsmeisterschaft statt.

Wir wünschen euch allen Gesundheit und im Falle einer Infektion einen milden Verlauf!

Vorstand des SC Kreuzberg
Brigitte Große-Honebrink

Liebe Vereine, liebe Sportfreund*innen,

unser Bezirksstadtrat Herr Hehmke hat mich beauftragt, Ihnen folgende Entscheidung mitzuteilen. Aufgrund der aktuellen Gefährdungssituation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wird jeglicher Spiel, Wettkampf- und Trainingsbetrieb  im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit sofortiger Wirkung bis vorerst zum 31.3.2020 ausgesetzt. Die bezirklichen  Sportanlagen bleiben zu Ihrer Sicherheit ab sofort geschlossen. Sollte eine weitere Schließung über den genannten Zeitraum hinaus notwendig werden, werde ich Sie rechtzeitig informieren. 

Ich bitte um Ihr Verständnis.

Liebe Grüße & bleiben Sie schön gesund! 

Michaela Schulte

-Fachbereichsleiterin Sport-

Werner-Ott-Open – Kreuzberger Sommer 2018

Werner-Ott-Open – Kreuzberger Sommer 2018: Sieger ist GM René Stern mit 8,5 P.

Turnierergebnisse und Tabellen

Offizielle DWZ-Auswertung

Bericht und Partien 1. Runde

Bericht und Partien 2. Runde

Bericht und Partien 3. Runde

Bericht und Partien 4. Runde

Bericht und Partien 5. Runde

Bericht und Partien 6. Runde

Bericht und Partien 7. Runde

Bericht und Partien 8. Runde

Bericht und Partien 9. Runde

Partien aller Runden (mit BerlinBase-Eröffnungsreferenzen versehen)

Ausschreibung Werner-Ott-Open 2018

Rückblick auf alle Open des SC Kreuzberg

Turnierseite 3. Kinder-Sommer-Turnier

Unsere Sponsoren:

 

Kinder-Ferienkurs – vom 25. bis 28. Juli 2017 beim SC Kreuzberg

Auch in diesem Jahr gibt es bei uns wieder einen Kinderferienkurs – vom 25. bis 28. Juli 2017. Beginn ist  jeweils 10:00 Uhr, der Kurs endet um 14:00 Uhr. Mittags gibt es ein Mittagessen für die Kinder.

 

Deutlich günstiger ist der Kurs, wenn ihr einen Superferienpass habt. Verkaufsstellen findet ihr hier.

Anmeldungen unter oder 030 6159191 (Anrufbeantworter im Verein).

Ihr findet uns in der Böcklerstraße 1 in Kreuzberg im Haus des Sports (U-Bahn Prinzenstraße).

 

SMEK-Schulschach-Cup – Sommerturnier der Reinhardswald-Grundschule beim Schach-Club Kreuzberg

SMEK 2016Am Mittwoch, 15. Juni  veranstaltet der Schach-Club Kreuzberg zusammen mit der Reinhardswald-Grundschule – wir haben dort mehrere Schach-AGs – ein Sommerturnier für Kinder der 1. bis 6. Klasse der beteiligten Schulen. Dies ist das vierte Turnier einer Turnierserie (SMEK-Cup) mit insgesamt 4 Schulen und mehreren Vereinen.

Daher gibt es nach diesem Turnier noch zusätzliche Siegerehrungen und Pokale für die Grandprix-Wertung.

Bisherige Turniere:

Das Frühlingsturnier an der Grundschula am Kollwitzplatz

Weihnachtsturnier an der Thalia-Grundschule

Herbstturnier an der Evangelischen Grundschule Friedrichshagen

D-Gruppe Klasse 1

C-Gruppe Klasse 2

B-Gruppe Klasse 3 und 4

Gruppe A Klasse 5 und 6 und Vereinsspieler

Flohmarkt am Freitag zur 7. Runde des Werner-Ott-Opens

Am kommenden Freitag scheint es wohl trocken zu bleiben – und recht warm. An diesem Tag wollen wir während der 7. Runde des Kreuzberger Sommer-Opens einen Schach-Flohmarkt bzw. Basar im Freien veranstalten. Alle Schachfreunde sind eingeladen sich daran zu beteiligen. Auch eigene Stände können aufgebaut werden. Wer nur ein paar Bücher oder Ähnliches mitbringen will, für den übernehmen wir den Verkauf.

Alles Weitere hier: Einladung zum Schach-Flohmarkt

Ereignisse am Wochenende beim SC Kreuzberg: BJEMw, Freitagsblitz und 2. Bundesliga

Logo_HdS_rgbFarbe_50mm_300dpi34 Spielerinnen (von U8 bis U18) werden unser Vereinsheim von Freitag bis Sonntag bevölkern. Sie alle kämpfen um die Kronen bei der Berliner Jugendeinzelmeisterschaft der Mädchen. Wir sind vertreten mit Mina Granzin in der U8 – U10.

Da die Mädchen im Mehrzweckraum spielen, werden wir unser 1. Freitagsblitzturnier in unseren Räumen durchführen. Um rechtzeitige Anmeldung (18:50 Uhr) wird gebeten, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Am Sonntag findet dann parallel zur BJEMw unsere nächste Runde in der 2. Bundesliga gegen Kassel statt. Wir können als Favoriten schon alles klar machen und den Klassenerhalt sichern.

Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag

Am Sonntag, 9. September 2012, ist der Tag des offenen Denkmals, an dem auch das Haus des Sports beteiligt ist. Wer gerne an einer Führung durch das Haus, dem Magazingebäude der ehemaligen Gasanstalt, teilnehmen möchte, kommt um 11 Uhr oder um 14 Uhr vorbei. Geöffnet haben wir von 10 bis 16 Uhr. Wer am Sonntag einfach nur Lust auf eine Partie Schach hat, ist natürlich auch herzlich willkommen. Kaffee gibt es gratis.

Nähere Informationen: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/denkmal/denkmaltag2012/?mid=561&did=1634