Schach-Club Kreuzberg e.V.
18Mai/14Off

Announcement: Nächste Termine


Hier gehts zu den ständig aktualisierten Schachaufgaben von Atila Gajo Figura.


Und hier kommt man zu allen bisher veröffentlichten Lösungen.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Kalender Kommentare
27Apr/151

Die X-Berger bei der Deutschen Schulschach-Meisterschaft in Friedrichroda

xberg1Gestern sind wir im schönen Friedrichroda im Berghotel angekommen. Heute um 9 Uhr geht es los mit der ersten Partie.

Stadtilm I : Reinhardswald-Grundschule

Homepage der Veranstaltung

Wir berichten weiter, auch vom Fußballturnier.

 

 

xberg2

Offizielles Mannschaftsfoto des Veranstalters

 

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Schulschach 1 Kommentar
24Apr/151

Norbert Sprotte gewinnt April-Schnellschach

Norbert siegte im Aprilschnellschach mit 6.0/7 und gab dabei nur zwei Remisen gegen den Drittplatzierten Klaus Lehmann (5/7) und Dirk Paulsen (ebenfalls 5/7) ab, der diesmal Vierter wurde. Den Zweiten Platz sicherte sich Adis Atukovic mit 5.5/7.

Die Ratingpreise gewannen Brigitte Große-Honebrink (U1800) und Uwe Hecht (U1600).

Monatsschnellschach April 2015-Fort-R7

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Schnellschach 1 Kommentar
24Apr/150

Munteres Auf und Ab in der Feierabendliga

Am gestrigen Donnerstag traf sich die Berliner Schachszene zur zentralen Abschlussrunde der Feierabendliga in Oberschöneweide.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Feierabendliga weiterlesen
24Apr/150

Fundstück – Südtirol, April 2015

Südtirol

Foto: Markus Epha

Unterhalb der Wehrburg und etwas außerhalb der Ortschaft Prissian befindet sich dieses
Schachbrett, von dem aus man nachts die Lichter von Bozen wie Glühwürmchen beobachten kann,
während am Morgen die Berge blau in verschneite Gipfel auslaufen.
Die Wildkirschen blühen bereits, Brautkleider in Weiß und Rosa.
Die Apfelbäume, deren Nutzen das Tal füllt, zeigen erste grüne Triebe, ohne mit ihrer
schneegleichen Blütenpracht aufzutrumpfen.
Überall werden morsche Bäume gefallt und die Stämme zerschnitten, bessert man die Höfe, Zäune und Wege aus.
Es ist noch frisch, weshalb nur wenige Touristen zu der Wahlfahrtskirche aufsteigen. Einige sitzen
in Mänteln in der umwindeten Sonne vor der Alm, essen Speckknödel mit Löwenzahnsalat und
rinken rubinroten Wein, Vernatsch.
Die Figuren werfen Schatten und warten reglos darauf, dass einer den ersten Zug macht, den ein
anderer frühlingshaft beschwingt erwidert.

Text und Foto: Markus Epha

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Schach und Matt keine Kommentare
23Apr/150

Training am Donnerstag

Das Training findet wie üblich statt.

Wegen der Feierabendliga wird dieses Mal nicht verraten, wer das Training macht und wer vergeblich auf die S-BAhn nach Oberschöneweide wartet.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
21Apr/150

Klassenturniere beim SCK – noch Plätze in allen Klassen frei!

Auch wenn in diesem Jahr die Klassenturniere beim SCK aufgrund mangelnder Termine nur 7-rundig, d. h. mit 8 Teilnehmern pro Turnier ausgetragen werden, sind in allen Klassen noch Plätzen frei. Sollten nämlich (deutlich) mehr als 8 Spieler in einer Klasse teilnehmen wollen, werden wir entsprechend mehrere, nach Möglichkeit DWZ-gleiche Gruppen einrichten.

Somit sind auch z. B. in der A- und B-Klasse noch Anmeldungen möglich!

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Klassenturniere keine Kommentare
19Apr/151

Berliner Jugendeinzelmeisterschaft in der U7 und U8

In diesem Jahr haben drei unserer Kinder in der U7 bzw. U8 gespielt. Diese Turniere gingen eigentlich sehr rasch über die Bühne - nach 5 Schnellpartien ist entschieden, wer gewinnt und wer in der kommenden Saison in den Förderkader des BSV aufgenommen wird. Für Momme und Jonas hat es gereicht, für Aaron knapp nicht. Alle haben aber bei ihrer Premiere gut gespielt, allerdings wie leider meistens viel zu schnell.

U7 1

Siegerehrung in der U7 - Momme Held wurde Dritter und wurde in den Förderkader aufgenommen

U8 1

Sowohl Jonas Hecht als auch Aaron Lieske landeten auf einem guten Platz - bei Jonas reichte der 4. Platz zur Aufnahme in den Förderkader

Gratulation an Momme, Jonas und Aaron!

Ergebnisse der U7

Ergebnisse der U8

Rangliste U8

Weitere Informationen und Fotos aus der Jugendseite des Berliner Schachverbandes

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Jugend, Meisterschaften 1 Kommentar
17Apr/153

Dirk Paulsen neuer Chess-960-Meister

In seinem ersten Jahr beim SCK holt Dirk "Vizepaulsen" Paulsen auch gleich einen Titel. Mit seinem Sieg im April 960-Turnier ist er auch vom Seriensieger Klaus Lehmann in der letzten Runde im Mai nicht mehr einzuholen.

Mit 7/7 gewann Dirk souverän vor Adis Artukovic (5/7) und Jürgen Federau (4.5/7).

Chess 960 April 201 Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Chess 960 3 Kommentare
16Apr/150

Werner-Ott-Open – Kreuzberger Sommer 2015

Werner-Ott-Open 2015In diesem Jahr findet unser internationales Open vom 11. bis 19. Juli 2015 statt. Nach dem derzeitigen Anmeldestand sind ein Viertel der Teilnehmer weiblich und Dreiviertel Kinder bzw. Jugendliche.

Hier geht es zur Turnierseite mit Ausschreibung und Anmeldestand

Print This Post Print This Post
16Apr/150

Training am Donnerstag

Dieses Mal ist es wie immer: Ab 18 Uhr ist Jan für die Anfänger und Wiedereinsteiger da, ab 19.30 thematisiert Atila für die Fortgeschrittenen Turmendspiele.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Training keine Kommentare
14Apr/150

Monatsblitz April – Sergey Kalinitschew neuer SCK Blitzmeister

Spätestens mit seinem Erfolg im April-Turnier sicherte sich Kalli nun endgültig die Vereins-Blitzmeisterschaft. Mit 19 Punkten aus 20 Runden siegte er mit komfortablem Abstand vor Dirk Paulsen (17.5) sowie Shenis Slepushkin und Daniel Holzapfel, die sich den 3. Platz mit jeweils 17 Punkten, einem Remis im direkten Vergleich und der gleichen Anzahl von Siegen teilten.

Monatsblitz April 2015 - Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach keine Kommentare
14Apr/155

Sergej Kalinitschew erneut Berliner Meister

Wir gratulieren Sergej zu seinem erneuten Titel - bereits vor zwei Jahren war ihm dieser Erfolg gelungen. In diesem Jahr gibt es kurioserweise 2 Berliner Meister, da laut Ausschreibung bei sonstigem Gleichstand der direkten Vergleich entscheidet. Da es diesen nicht gegeben hat, hat man sich wohl zu dieser Entscheidung durchgerungen. Das Los entscheiden zu lassen, wäre wohl ohne einen direkten Vergleich ein wenig plump gewesen.  Man könnte sich allerdings fragen, warum man keinen Stichkampf anberaumt hat. Weiterlesen ...

Print This Post Print This Post
12Apr/156

Totgesagte leben länger: Der SC Kreuzberg bleibt in der 2. Bundesliga

P1020366

Geschafft - allen Orakeln zum Trotz! Die Mannschaft nach der Runde (ohne Ekkehard Schnoor, der für eine Klausur lernen musste)

Den Grundstein hatten wir in der Vorrunde mit einem Sieg gegen Zehlendorf gelegt. Heute konnten wir die Saison mit einem 4 : 4 gegen den Spitzenreiter SK Norderstedt, dessen erklärter Angstgegner wir sind, abschließen. O-Ton Christian Michna zum Abschied: "Irgendwann werden wir noch mal gegen euch gewinnen." In der nächsten Saison sicher nicht, weil Norderstedt in die 1. Bundesliga aufsteigt. Gratulation an die Mannschaft! Weiterlesen ...

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Ligen, Zweite Bundesliga weiterlesen
11Apr/150

Sonntag, 12. April: Letzte Runde in der 2. Bundesliga, 11 Uhr

Es könnte wirklich die vorerst letzte Runde in der 2. Bundesliga für uns werden: Norderstedt ist unser Gast. Die Mannschaft will in die 1. Bundesliga aufsteigen und wir werden versuchen, den Abstieg in letzter Minute zu verhindern. Auch die anderen Ergebnisse der in Berlin stattfindenden Paarungen sind dafür wichtig. Verlieren die Schachfreunde gegen Zehlendorf und Lübeck (z. B. höher als wir) gegen Tegel, haben wir uns gerettet. Aber auch Zehlendorf kann es im schlimmsten Fall erwischen, nämlich wenn Lübeck und wir gewinnen und Zehlendorf gegen die Schachfreunde verliert.

Wir freuen uns über viele Schlachtenbummler - die 2. Bundesliga ist viel spannender als die 1. Bundesliga. Morgen gibt es  keinen Live-Ticker.

Seite beim DSB

Print This Post Print This Post