Schach-Club Kreuzberg e.V.
18Mai/14Off

Nächste Termine


Hier gehts zu den ständig aktualisierten Schachaufgaben von Atila Gajo Figura.


Und hier kommt man zu allen bisher veröffentlichten Lösungen.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Kalender Kommentare
25Nov/140

Training am Donnerstag

Ab 18 Uhr beginnt Jan sein Training für die Anfänger und die Wiedereinsteiger, ab 19.30 thematisiert Atila nochmals den Wettkampf zwischen Anand und Carlsen.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
25Nov/140

BMM – Zwischenbilanz nach dem ersten Drittel

5 Siege, 1 Remis und 3 Niederlagen lautet die Ausbeute vom Sonntag. Nach einem Drittel der Saison steht der SCK damit durchaus ordentlich da!

Print This Post Print This Post
22Nov/144

GM Sergej Kalinitschew bei der Deutschen Einzelmeisterschaft 2014

Unser Mitglied Sergej Kalinitschew hat sich  als Berliner Meister 2013 für die diesjährige Deutsche Einzelmeisterschaft in Verden qualifiziert. Nach einem Erstrundensieg gegen Rüdiger Kürsten bestreitet er heute die 2. Partie mit Weiß gegen Matthias Bluebaum. Go for it, Kalli!

Auch René Stern vom SK König Tegel ist wieder dabei. Auch ihm drücken wir die Daumen!

Turnierseite

Liveübertragung

Print This Post Print This Post
19Nov/140

Sparring mit dem Herausforderer im Schachboxen Jonathan Rodriguez-Vega

Am morgigen Donnerstag wird der Herausforderer im WM-Match Jonathan Rodriguez-Vega bei uns im Verein erwartet. Der Spanier wird voraussichtlich an 6 Brettern simultan spielen. Es sind noch Plätze frei für Sparringspartner, die gegen den Schachboxer, der am Freitag in der Columbiahalle gegen den Berliner SvenRooch im Mittelgewicht antreten wird, spielen wollen - Sparring-Spielstärke vorausgesetzt. Bitte unter info@schachclubkreuzberg.de melden!

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Presse keine Kommentare
19Nov/140

World Championship 2014 im Schachboxen am Freitag, 20 Uhr, in Berlin

 

1 2 3

Der Berliner Sven Rooch will in der Intellectual Fight Night 2014 in der Columbiahalle in Kreuzberg am Freitag, 21.11.2014, seinen Titel gegen Jonathan Rodriguez-Vega aus Leon in Spanien verteidigen. Mitglieder des SC Kreuzberg erhalten vergünstigten Eintritt (Für weitere Infos bitte an info@schachclubkreuzberg schreiben).

Seite des Veranstalters Chess Boxing Global

 

 

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Presse keine Kommentare
19Nov/141

Training am Donnerstag

Ab 18 Uhr ist Jan für die Anfänger und Wiedereinsteiger da, ab 19.30 thematisiert Atila mit den Fortgeschrittenen Motive aus dem Bereich Endspiel.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein 1 Kommentar
19Nov/140

Chess 960 – Klaus Lehmann gewinnt November Runde

Klaus Lehmann gewann mit 6.5 aus 7 die November-Runde im 960. Seinen halben Punkt gab er gegen den Zweitplatzierten Dirk Paulsen ab, der wiederum eine Niederlage gegen Michael Glienke einstecken musste. Dritter wurdfe Jürgen Federau mit 4.5 aus 7.

Fortschrittstabelle Chess 960 (November 2014)

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Chess 960 keine Kommentare
19Nov/140

Clubmeisterschaft – 4. Runde ist gespielt, die 5. ausgelost

Weiteres auf der Turnierseite

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Clubmeisterschaft keine Kommentare
17Nov/140

Nach 33 Jahren ELEKTROSCHACH: Das Ehepaar Ketterling gibt sein Geschäft auf – jetzt 30 % Ermäßigung

Ab heute gibt es 30 % Ermäßigung

Zum Jahresende ist es so weit, dann gibt es die Institution Elektroschach nicht mehr. Heide und Peter Ketterling verabschieden sich in den Ruhestand, bedanken sich vorher aber noch bei ihren Kunden mit Angeboten und Rabatten auf ihr Sortiment. Bis 24. Dezember ist noch Gelegenheit, dass Traditionsgeschäft in der Dudenstraße zu besuchen.

Flyer - 33 Jahre Elektroschach

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
16Nov/140

1. Runde Feierabendliga: 3 Mannschaften gewinnen, 3 Mannschaften verlieren

bflrd1

Foto: Olaf Ritz

In dieser Saison sind wir mit 6 Mannschaften in drei Ligen (A bis C) vertreten. Die 1. Mannschaft verliert gegen die Erste von den Schachfreunden. Die 2., 3. und 4. Mannschaft gewinnen, teilweise deutlich, die 5. und die 6. verlieren.

Die 2. gewinnt gegen die nicht vollständig angetretene Mannschaft von  Lasker Steglitz-Wilmersdorf.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Feierabendliga weiterlesen
13Nov/141

Training am Donnerstag

Heute ist Atila-Tag! Jan kann heute leider nicht, so ist Atila ab 18.30 für die Anfänger und Wiedereinsteiger, ab 19.30 für die Fortgeschrittenen da!

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein 1 Kommentar
6Nov/144

1. Mannschaft SC Kreuzberg schafft Remis gegen SK König Tegel

P1020211Ein tolles Ergebnis unserer 1. Mannschaft, die hoch konzentriert gegen die in Bestbesetzung angetretenen Tegeler spielte und erfolgreich war. Ekkehard Schnoor und Dirk Paulsen konnten sogar volle Punkte einfahren gegen die Brüder Mladen und Drazen Muse.

Wir haben uns damit in der Tabelle ein wenig hochgearbeitet, stehen aber natürlich nach wie vor auf einem Abstiegsplatz, dicht gefolgt vom SK Zehlendorf. Die Zehlendorfer hatten zwar ihre Legionäre aufgeboten, verloren aber gegen Schwerin, eine der stärksten Mannschaften dieser Liga. Auch die Schachfreunde II verloren gegen Rüdersdorf. Unerwartet war der Sieg von Lübeck gegen die Mannschaft von Norderstedt, die erneut nicht in Bestbesetzung antreten konnte.

Einzelergebnisse und Tabelle der 3. Runde

Der Live-Ticker:

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Zweite Bundesliga weiterlesen
5Nov/140

Training am Donnerstag

Wie gewohnt geht es um 18 Uhr mit Jan mit den Anfängern und Wiedereinsteigern los, ab 19.30 thematisiert Atila für die Fortgeschrittenen spannende Motive aus dem Bereich "Endspiel".

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
5Nov/140

November-Blitz geht an Shenis Slepuschkin

Das mit 22 Teilnehmern mal wieder vollrundig gespielte November-Blitz gewann Shenis Slepuschkin mit 20 Punkten aus 21 Runden. Seinen einzigen Punkt gab Shenis gegen Thomas Heerde ab. Zweiter wurde Rene Schildt mit 17,5 Punkten, einen halben Punkt vor den punktgleichen Mohammed Solhjou und Dr. Eric Simon, wobei letzterer aufgrund des direkten Vergleichs mit dem 4. Platz vorlieb nehmen musste.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Blitzschach weiterlesen