Schach-Club Kreuzberg e.V.
28Dez/170

Wir haben am Freitag, 29. Dezember geöffnet – die Heizung ist repariert

Gestern wurde unsere Heizung repariert und unser Spiellokal ist morgen wie üblich geöffnet. Zum Jahresausklang gibt es Glühwein.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Haus des Sports keine Kommentare
24Dez/171

Frohe Weihnachten allen unseren Mitgliedern und Freunden

Wir wünschen unseren Mitgliedern, Freunden, Besuchern und Facebook-Freunden frohe Weihnachten und schöne und entspannte Weihnachtstage!

Nach Weihnachten geht es für unsere Jüngsten gleich weiter bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft U10 in Magdeburg. Viel Erfolg und Spaß dabei!

Wir drücken auch all denen die Daumen, die in den Berliner Turnieren zwischen Weihnachten und Neujahr mitspielen:

11. Internationales Winteropen Zugzwang 95

3. Internationales Spandauer Weihnachtsopen

Erfurter Schachfestival (Meisterturnier und Hauptturnier)

Im Namen des Vorstands des Schach-Club Kreuzberg e. V.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein 1 Kommentar
23Dez/170

Unter widrigen Bedingungen: Andreas Modler „“zittert sich zum Sieg“

Foto von Ronald Knopf, in der 5. Runde aufgenommen: Vorn die Partie Dr. Jung - Paulsen (mit Kapuze). Dahinter Dr. Modler, der "sich zum Turniersieg zitterte".

Das Monatsschnellschach im Dezember 2017 fand unter widrigen Bedingungen statt. Wir entschuldigen uns bei allen Teilnehmern dafür. Die Heizung streikt schon ein paar Tage und die Bedingungen waren dementsprechend nur "windgeschützt". Wir waren eigentlich davon ausgegangen, dass die Heizungsfirma den Brenner schon repariert hat, aber wir waren wohl nicht die Einzigen mit kaputter Heizung in Berlin. Die Reparatur soll nun nächste Woche Mittwoch erfolgen. Wir halten euch auf dem Laufenden - schaut bitte in den Terminkalender, ob der kommende Spielabend am Freitag stattfindet.

 

Preisträger

  1. Dr. Andreas Modler 6/7
  2. Dirk Paulsen 5.5/7
  3. Adis Artukovic 5/7 So/Be 19.00

U2000: Sergey Burov 5/7 So/Be 12.5

U1800: Uwe Hecht 4/7

U1600: abwesend, nicht vergeben.

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 7. Runde   (nach Rangliste)

Nr. Teilnehmer ELO NWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchh SoBerg
1. Modler,Andreas,Dr. 2294 2284 11w1 13s1 3w½ 2s½ 7w1 10w1 6s1 6.0 28.5 23.25
2. Paulsen,Dirk 2322 2297 16s1 5w1 6s1 1w½ 8s1 3w1 4s0 5.5 32.0 24.00
3. Artukovic,Adis 2051 2034 14s1 12w1 1s½ 8w½ 6s1 2s0 10w1 5.0 29.5 19.00
4. Piz,Maxim,Dr. 2178 2153 7w0 10s0 22w1 18s1 13w1 12s1 2w1 5.0 23.5 16.00
5. Burov,Sergey 1876 1983 20w1 2s0 18w1 12s0 19w1 17s1 8w1 5.0 21.5 12.50
6. Lehmann,Klaus 2305 2255 22s1 7w1 2w0 13s1 3w0 9s1 1w0 4.0 29.5 13.00
7. Hecht,Uwe 1767 1767 4s1 6s0 20w1 9w1 1s0 8w0 13s1 4.0 28.0 14.00
8. Jung,Hans,Prof. Dr. 2090 1876 17w½ 18s1 10w1 3s½ 2w0 7s1 5s0 4.0 27.5 13.25
9. Becker,Sven 1954 2082 18w0 22s1 17w1 7s0 11w1 6w0 14s1 4.0 21.0 11.00
10. Müller,Mark  2090 19s½ 4w1 8s0 17w1 12w1 1s0 3s0 3.5 28.0 12.00
11. Zeidler,Uwe 1801  1s0 21w1 12s0 14w1 9s0 15w½ 17w1 3.5 23.5 8.50
12. Sauermann,Andreas 15w1 3s0 11w1 5w1 10s0 4w0  3.0 29.0 11.50
13. Neuwirth,Michael 1976 1936 21s1 1w0 14s1 6w0 4s0 16w1 7w0 3.0 26.5 7.50
14. Hecht,Jonas Christian 1546 1653 3w0 15s1 13w0 11s0 21w1 19s1 9w0 3.0 22.0 6.50
15. Stemmler,Lysan 1863  12s0 14w0 19s½ 16w1 17s0 11s½ 18w1 3.0 19.5 7.75
16. Schmidt,Jevgen 1845 1808 2w0 20s0 21w1 15s0 18w1 13s0 19w1 3.0 19.0 5.50
17. Göpel,Helmut 8s½ 19w1 9s0 10s0 15w1 5w0 11s0 2.5 25.0 7.00
18. Karyah,Thomas 1837 1695 9s1 8w0 5s0 4w0 16s0 20w1 15s0 2.0 26.0 6.00
19. Olaizola,Miguel 1831 1719 10w½ 17s0 15w½ 20s1 5s0 14w0 16s0 2.0 22.0 5.25
20. Zelanti,Markus 1563 1476 5s0 16w1 7s0 19w0 22s0 18s0 21w1 2.0 19.5 4.50
21. Hentley,Darryl 1560 1363 13w0 11s0 16s0 22w1 14s0 + 20s0 2.0 18.0 3.50
22. Glienke,Michael 1830 1770 6w0 9w0 4s0 21s0 20w1 1.0 21.0 2.00

 

Andreas Lange

Print This Post Print This Post
20Dez/170

Die letzten Trainingseinheiten in diesem Jahr am Donnerstag

Morgen folgen die beiden letzten abschließenden Trainingseinheiten des SCKs in 2017:

 

Anfänger und Wiedereinsteiger von 18:00 Uhr bis 19:30 -> Jan Kretzschmar

Fortgeschrittene von 19:30 Uhr bis 21 Uhr -> Atila Gajo Figura, Schwerpunkt: Strategische und ein paar taktische Endspiele

Gäste und Mitglieder sind herzlich eingeladen, keine Teilnahmegebühr.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Training keine Kommentare
19Dez/171

BMM 4. Runde: 3 Siege, 3 Niederlagen, 1 Unentschieden

BMM-Skript

Mit einem Unentschieden gegen die Schachfreunde bleibt die 2. Mannschaft Tabellenerster in der Landesliga.

SF Berlin 1903 3 SC Kreuzberg 2 4,0 : 4,0
302 Dr. Andreas Modler 2249 201 Dirk Paulsen 2287 1:0
304 Hans-Christoph Andersen 2220 202 Klaus Lehmann 2276 ½:½
305 Udo Hoffmann 2221 206 Peter Schnitzer 2117 ½:½
306 Felix Nötzel 2189 208 Martin Gebigke 2079 ½:½
308 Fernando Offermann 2127 209 Sven Becker 2082 ½:½
309 Daniel Weber 2069 301 Norbert Sprotte 2110 0:1
310 Zurab Qelbaqiani 2102 303 Jürgen Federau 2059 0:1
311 Daniel McGowan 2139 304 Dr. Philip Zeitz 2049 1:0
Platz Mannschaft Spiele MP BP
1 SC Kreuzberg 2 4 7 20,0
2 SC Zitadelle Spandau 1977 4 6 19,0
3 SF Berlin 1903 3 4 6 18,0
4 BSV 63 Chemie Weißensee 4 6 17,5
5 SV Berolina Mitte 4 5 17,0
6 SK König Tegel 1949 3 4 4 17,0
7 SC Friesen Lichtenberg 4 3 15,0
8 Rotation Pankow 2 4 3 15,0
9 SC Weisse Dame 2 4 0 11,5
10 SC Kreuzberg 3 4 0 10,0

Des einen Freud, des anderen Leid - die 3. Mannschaft blieb bisher ohne Mannschaftspunkt und ist Tabellenletzter.

SC Kreuzberg 3 BSV 63 Chemie Weißensee 2,5 : 5,5
302 Stephan Bethe 2075 101 Andre Kunz 2157 ½:½
306 Georg Adelberger 2006 102 Moritz Greßmann 2024 0:1
308 Andreas Dufner 1994 103 Stephan Schliebener 2016 0:1
309 Joachim Kaiser 1974 104 Holger Niese 2022 ½:½
310 Dr. Robert Plato 2031 105 Christian Laßan 2083 0:1
311 Jorge Lindenau 1955 106 Jan Neldner 2027 ½:½
312 Ansgar Thesing 1944 107 Johann Donath 2020 0:1
402 Dr. Markus Wörz 1893 108 Frank Götze 2001 1:0

Die 4. war Favorit gegen SF Friedrichshagen 2, gewann aber nur knapp, aktuell 3. Platz in der 1. Klasse

SC Kreuzberg 4 SF Friedrichshagen 2 4,5 : 3,5
401 Michael Neuwirth 1936 201 René Bremer 1877 0:1
404 Markus Heß 1956 202 Nils Torzinski 1851 0:1
405 Mike Pflantz 1889 203 Felix Küchler 1782 ½:½
406 Florian Schneider 1840 204 Kilian Lischeid 1831 1:0
408 Frederick Dathe 1825 205 Martin Zesewitz 1772 ½:½
411 Roland Knopf 1837 206 Boris Günther 1664 ½:½
413 Julien Bernou - 211 Dietmar Bunk 1808 +:-
508 Hans-Jürgen Körlin 1699 309 Michael Gärtner 1529 1:0

Personalnot in der 5. Mannschaft - da haben wir ein Mittel. Nur selten sieht man unseren früheren Vorsitzenden Jürgen Marschner am Schachbrett, aber hin und wieder macht er zusammen mit Andreas Bachmann eine Ausnahme. Beflügelt von der Verstärkung gewannen Hong-Nhung, Nils und Lukka und machten den Sieg für die 5. klar.

SC Kreuzberg 5 Tempelhofer SV Mariendorf 1897 5,5 : 2,5
501 Jürgen Marschner 2239 101 Sascha Sarré 1950 ½:½
502 Andreas Bachmann 2133 102 Ralf Gebert-Vangeel 1923 ½:½
504 Michael Wollenzien 1914 104 Günter Idaczek 1888 ½:½
505 Thi Hong Nhung Khuong 1822 105 Roman Matzkowiak 1851 1:0
509 Bernd Eckardt 1812 106 Bernhard Riess 1577 ½:½
511 Thomas Von Wantoch-Rekowski 1796 107 Dietmar Scholz 1565 ½:½
514 Nils Otter 1679 108 Michael Schramm 1514 1:0
515 Lukka Mayer - 202 Mark Dörbandt 1530 1:0

 

SV Königsjäger Süd-West 3 SC Kreuzberg 6 4,5 : 3,5
301 Jonathan Born 1587 601 Lutz Mattick 2104 0:1
302 David Karcher 1704 602 Jürgen Schmidt 1841 ½:½
304 Sigurd Prütz 1653 603 Andreas Thomas 1796 1:0
308 Hermann Stuckstedte 1565 604 Joachim Hübscher 1754 1:0
309 Dr. Stefan Edlich 1777 606 Sergej Fröhlich 1669 ½:½
312 Lutz Reichert 1480 607 Robert Jansen 1686 0:1
314 Pascal Weinhart 1559 609 Michael Schmidt 1608 1:0
404 Werner Göhringer 1662 611 Konrad Mewes 1451 ½:½

 

SC Friesen Lichtenberg 3 SC Kreuzberg 7 3,5 : 4,5
301 Joachim Schubert 1826 701 Jan Holger Neuenbäumer 1906 0:1
302 Peter Weiss 1842 702 Michael Woinowski 1741 ½:½
303 Stefan Lüdtge 1832 703 Wolfgang Baumeister 1701 ½:½
304 Helmut Kuzaj 1814 704 Jan Kretzschmar 1747 0:1
305 Wolfgang Junge 1753 706 Uwe Hecht 1710 ½:½
306 Bert Lutter 1707 707 Jörg Fuchs 1715 0:1
308 Marko Schmidt 1699 708 Jonas Christian Hecht 1519 1:0
310 Olaf Bandsom 1699 712 Afridun Amu 1410 1:0

 

SC Zugzwang 95 4 SC Kreuzberg 8 6,0 : 2,0
401 Lothar Kollberg 1995 801 Peter Held 2039 0:1
402 Thorsten Gragert 1768 803 Klaudijo Uckar 1608 1:0
403 Eberhard Herrmann 1744 804 Hendrik Bockrath 1658 1:0
404 August Hohn 1688 807 Dirk Möller 1478 +:-
405 Manfred Kothe 1638 808 Argun Vural 1556 1:0
406 Wolfgang Will 1673 809 Gennaro Tedesco 1552 ½:½
408 Gerhard Hoffmann 1658 810 Momme Fredrik Held 1250 1:0
506 Hendrik Madeja 1542 813 Christoph Ocker 1475 ½:½

 

 

 

Print This Post Print This Post
19Dez/171

2. Bundesliga Nord: SC Kreuzberg weiterhin am Tabellenende

Dass es eine schwere Saison wird, war von Anfang an klar. So stark war die 2. Bundesliga Nord lange nicht. Leider ist es auch in der 4. Runde gegen St. Pauli nicht gelungen, Mannschaftspunkte für den SC Kreuzberg mitzunehmen. In der nächsten Runde am 21. Januar 2018 empfangen wir den Favoriten Turm Kiel zu Hause (Beginn: 10 Uhr).

Toll geschlagen hat sich bisher der SK Zehlendorf - nur nach Brettpunkten Zweiter nach der 4. Runde!

Turnierseite beim DSB

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Zweite Bundesliga 1 Kommentar
16Dez/172

Weihnachtsturnier der Jugendabteilung des SC Kreuzberg

Unser Weihnachtsturnier hat sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit erfreut - über 20 Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren spielten 5 Runden Schnellschach. Mit 4,5 Punkten siegte Lukka Mayer vor Frederick Dathe (4. P.). Dritter wurde Jonas Hecht, ebenfalls mit 4 Punkten.

Vielen Dank an die Eltern, die uns mit Kuchen, Keksen und leckeren Käsedips versorgt haben!

Jugend Weihnachtsturnier 2017 Teilnehmer/-innen

Jugend Weihnachtsturnier 2017 Fortschrittstabelle

 

Jugend Weihnachtsturnier 2017 Rangliste

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Jugend 2 Kommentare
16Dez/170

Hans Schröder gewinnt den Weihnachtspreisskat 2017

16 Leute fanden sich heute zum traditionellen Weihnachtspreisskat ein, perfekt, um genau 4 4er-Tische zu bilden. Nach 2 Runden, die dann auch halbwegs rechtzeitig um Mitternacht absolviert waren, gewann Hans Schröder, der den Preisskat in den letzten Jahren immer mitgespielt hatte, vor allem Dank seines Laufs in der ersten Runde. Zweiter wurde Frank Maschkiwitz, der in beiden Runden das auch nötige Kartenglück hatte, vor Uwe Hecht.

Die Meisterkartler: Uwe Hecht (3.), Frank Maschkiwitz (2.) und Hans Schröder (1.)

Ergebnisse

Print This Post Print This Post
15Dez/171

Verschärfte Weihnachten mit Lutz

Kommenden Dienstag (19.12.) lädt Lutz mit Chili wieder zur "Weihnachtsfeier", wir hoffen, viele von Euch zu sehen.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein 1 Kommentar
13Dez/170

Meine Abenteuer auf dem Schachbrett – Dirk Paulsen´s YouTube Kolumne

Unser Mitglied und Abbonementmeister Dirk Paulsen hat nun eine Kolumne über seine Schacherlebnisse auf Youtube begonnen. Die bisherigen 10 Folgen kann man hier sehen.

Print This Post Print This Post
13Dez/172

Axel Moser ist Kreuzberger Pokalsieger 2017

Das "Finale" um den Kreuzberger Einzelpokal 2017 fand zwar schon am Donnerstag statt, die Siegerehrung allerdings erst gestern im Vorfeld der Feierabendligaspiele.

Der Sieger, Axel Moser, die Funktionäre und der Zweite, Hagen Jurkatis.

Axel Moser gewann in der 9. und letzten Runde die entscheidende Partie gegen einen großartig aufgelegten Hagen Jurkatis, der im Pokal dieses Jahr kaum zu bezwingen war. Axel selbst blieb das ganze Turnier hindurch ungeschlagen und gab lediglich ein Remis gegen Hagen in der vorletzten Runde ab.

Print This Post Print This Post
12Dez/170

Diesen Freitag Preisskat

Am nun kommenden Freitag findet ab 19.00 Uhr wieder der traditionelle Weihnachtspreisskat statt. Gespielt werden zwei Durchgänge, das Startgeld beträgt 5 Euro, kleine Preise warten am Ende.

Ausschreibung Weihnachtspreisskat 2017

Print This Post Print This Post
12Dez/170

Klaus Lehmann gewinnt 960 im Dezember

Das letzte 960 Turnier des Jahres gewann Klaus mit 6.5/7. Zweiter wurde Dr. Maxim Piz, 3. Norbert Sprotte.

Fortschrittstabelle

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Chess 960 keine Kommentare
12Dez/170

Training am Donnerstag

Anfänger und Wiedereinsteiger von 18:00 Uhr bis 19:30 -> Jan Kretzschmar

Fortgeschrittene von 19:30 Uhr bis 21 Uhr -> Atila Gajo Figura, Schwerpunkt: Strategische Endspiele sowie eine taktische Tragikomödie

Gäste und Mitglieder sind herzlich eingeladen, keine Teilnahmegebühr.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Training keine Kommentare
8Dez/172

Vier Stunden Schach geübt – Weltmeister geschlagen!

Na, das ist ja einmal eine Meldung. Allerdings geht es hier nicht um den Schachweltmeister Magnus Carlsen, der wäre zu schwach! Nein, erwischt hat es Stockfish 8, den frisch gekürten Computer-Weltmeister und Liebling aller Computerschächer.

Print This Post Print This Post
veröffentlicht unter: Allgemein, Schachgeschichte weiterlesen